Kundeninfo

Seniorenwohnen Ludwigsfeld

Hasenweg 8
89231 Neu-Ulm
Tel. 0731 98575-0
info.num@ssg.brk.de
www.seniorenwohnen.brk.de

 

Bestätigen Sie den Hinweis zur Cookie-Nutzung unten und laden Sie diese Seite erneut, um hier die Google-Karte für Seniorenwohnen Ludwigsfeld zu sehen.

Artikel

Ausgabe vom 27. November 2021 - Besser Leben

Liebe erfordert keine Leistung

SeniorenWohnen Ludwigsfeld beim 1. Fachtag Neu-Ulm: Sexualität im Alter - Raus aus dem Tabu

"Für Sexualität ist es nie zu spät!" So lautet - etwas salopp zusammengefasst - die Kernbotschaft des 1. Fachtages Neu-Ulm zum Thema "Sexualität im Alter - Raus aus dem Tabu". Rund 70 persönlich anwesende oder online zugeschaltete Teilnehmer erfuhren, dass der Wunsch nach körperlicher Liebe bis ins hohe Alter bestehen kann. Und Experten wie Publikum zerbrachen sich den Kopf darüber, welche Möglichkeiten Senioreneinrichtungen haben, um diesem grundlegenden Bedürfnis gerecht zu werden. weiter lesen

Ausgabe vom 18. September 2021 - Expertenrat

Vom Attentatsopfer zum Betreuungsassistenten

Hady Jako: Buchautor und tätig beim SeniorenWohnen Ludwigsfeld

"Glaube versetzt...?", fragt Hady Jako in die Runde. "... Berge" vervollständigt eine Zuhörerin. "Jeder ist seines Glückes...?", beginnt er als nächstes. "...Schmied", erhält er zur Antwort. An einem sonnigen Vormittag sitzt der 36-jährige Betreuungsassistent mit mehreren Bewohnerinnen und Bewohnern des SeniorenWohnen Ludwigsfeld zusammen und lässt sie Sprichwörter erraten. Und nach einer Dreiviertel-Stunde endet das Spiel mit "In der Kürze...?" und "...liegt die Würze." Danach sitzen die älteren Herrschaften noch gemütlich zusammen. Währenddessen erzählt Hady Jako der Lebensfreude, was er als Betreuungsassistent in der Neu-Ulmer Senioreneinrichtung macht, wie er zu diesem Beruf kam und warum sein Weg dorthin so abenteuerlich war, dass er darüber ein Buch geschrieben hat. weiter lesen

Ausgabe vom 03. Juli 2021 - Expertenrat

Befreit durchatmen nach einem aufwühlenden Jahr

Wie das SeniorenWohnen Ludwigsfeld durch die Corona-Krise kam

Haben Sie schon einmal rund zwei Wochen an Ihrem Arbeitsplatz gelebt, also Tag und Nacht im Betrieb verbracht, dort gearbeitet, gegessen, geschlafen, geduscht...? Ralf Waidner erging es so, im April letzten Jahres, als Corona im SeniorenWohnen Ludwigsfeld ausgebrochen war. Der Einrichtungsleiter stand aus Sicherheitsgründen vor der Wahl, etliche Tage vollständig zu Hause bei der Familie zu verbringen oder ausschließlich im SeniorenWohnen Ludwigsfeld zu bleiben. Er entschied sich für Letzteres, um seine Einrichtung nicht gerade dann alleine zu lassen, wenn sie am dringendsten Führung braucht. Jetzt, bald anderthalb Jahre später, scheint der Corona-Sturm allmählich abzuziehen. Zunehmend macht sich die Erleichterung breit, das Schlimmste überstanden und dabei viel gelernt zu haben. Und Ralf Waidner darf natürlich schon längst wieder nach getaner Arbeit zu Hause wohnen und schlafen. weiter lesen

Ausgabe vom 24. April 2021 - Expertenrat

Personalentwicklung

SeniorenWohnen Ludwigsfeld

Warum arbeiten wir? Um etwas Sinnvolles zu tun, unseren Lebensunterhalt zu bestreiten, mit Menschen umzugehen... und um uns weiter zu entwickeln. Das… weiter lesen

Ausgabe vom 20. Februar 2021 - Expertenrat

Turbulenter Start in einen ganz jungen Beruf

Laura-Alina Cretu und Elena Zeschik über die neue Pflegeausbildung im SeniorenWohnen Ludwigsfeld

Wer ist nicht aufgeregt am ersten Tag seiner Ausbildung? Ein wichtiger Lebensabschnitt beginnt, und man weiß nicht so recht, was einen erwartet. Für Laura-Alina Cretu war dieser Tag besonders aufregend. Sie begann ihre Ausbildung zur Pflegefachfrau im SeniorenWohnen Ludwigsfeld nämlich am 1. April 2020: Corona hatte die Republik fest im Griff, man steckte mitten im ersten Lockdown. Die Senioreneinrichtung musste ihre Arbeit massiv umstellen. Alles war neu, nicht nur für die junge Auszubildende, sondern für jeden im Haus. Dabei konnte leicht aus dem Blick geraten, dass der 1. April 2020 noch aus einem ganz anderen Grund ein besonderes Datum darstellte: Laura-Alina Cretu war die erste Auszubildende in der 40-jährigen Geschichte des SeniorenWohnen Ludwigsfeld, die nicht den Beruf "Altenpfleger/in" erlernen wollte, sondern den der "Pflegefachfrau/-mann". Dieses Berufsbild gab es erst seit einigen Monaten. Jetzt, beinahe ein Jahr später, ist sie sehr zufrieden mit dem Weg, den sie damals unter doch recht turbulenten Umständen eingeschlagen hat. weiter lesen

Ausgabe vom 28. November 2020 - Expertenrat

"Es ist schön, wenn die Bewohner von früher erzählen"

Angelina Fischer und Sajra Kovacic - neu ausgebildete Altenpflegerinnen im SeniorenWohnen Ludwigsfeld

Eigentlich sollten Angelina Fischer und Sajra Kovacic feierlich geehrt werden, und zwar am 27. Oktober 2020 im Neu-Ulmer Rathaus. Das Netzwerk Senioren Neu-Ulm plante wieder eine Absolventenfeier für frisch ausgelernte Altenpfleger und Altenpflegerinnen. Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger hätte ein Grußwort gesprochen, und natürlich wäre Ralf Waidner, der Einrichtungsleiter des SeniorenWohnen Ludwigsfeld, dabei gewesen. Denn in seinem Haus wurden die beiden jungen Frauen ausgebildet. Auch die Lebensfreude wollte kommen, um die Nachwuchs-Altenpflegerinnen über ihre Erfahrungen zu befragen. Nur, Corona hatte andere Pläne. Die Feier fiel aus. Doch Angelina Fischer und Sajra Kovacic schilderten nun virengeschützt übers Telefon, was sie an ihrem frisch erworbenen Beruf so schätzen. weiter lesen

Ausgabe vom 19. September 2020 - Geniessen & Erleben

1. Haus am Platz, bester Arbeitgeber, Wirtschaftlichkeit

Vision 2023 des SeniorenWohnen Ludwigsfeld:

„Vision ist die Kunst, Unsichtbares zu sehen.“ Für den anglo-irischen Erzähler und Theologe Jonathan Swift (1667 - 1745) bestand eine Vision also darin, sich ein Zukunftsbild auszumalen, welches über das Vertraute hinausgeht. Ein solches Bild für einen Weg, den sie bereits eingeschlagen hatten, verabschiedeten 2018 die 26 Senioreneinrichtungen der zum Bayerischen Roten Kreuz gehörenden Sozialservice-Gesellschaft: die Vision 2023. Zusammengefasst wurde sie in drei Zielen, welche man im Jahr 2023 erreicht haben will: Erstes Haus am Platz, bester Arbeitgeber in der Pflege und gute Wirtschaftlichkeit. Eine der beteiligten 26 Einrichtungen war das SeniorenWohnen Ludwigsfeld. Einrichtungsleiter Ralf Waidner hat damals die Vision mitgestaltet und schildert, wie sie die tägliche Arbeit prägt. weiter lesen

Ausgabe vom 04. Juli 2020 - Expertenrat

Pflege: Einsteigen und aufsteigen

Krisensichere Arbeitsplätze im SeniorenWohnen Ludwigsfeld

Auch die Corona-Krise hat gezeigt: Manche Berufe werden immer gebraucht - in guten wie in schlechten Zeiten. Zu den wenigen Branchen, in denen sozusagen Arbeitsplatzgarantie herrscht, gehört die Pflege. Denn aufgrund der demographischen Entwicklung nimmt die Zahl der Menschen, die Hilfe benötigen, stetig zu und die Zahl derer, die helfen könnten, ab. Beim SeniorenWohnen Ludwigsfeld kann man sich zum Pflegefachmann/frau ausbilden lassen. Außerdem bietet die Neu-Ulmer Senioreneinrichtung auch erfahreneren Menschen, die keinen Arbeitsplatz mehr haben oder ihn zu verlieren drohen, die Möglichkeit, in die krisensichere Pflege umzusteigen. weiter lesen

Ausgabe vom 25. April 2020 - Geniessen & Erleben

Heiratsantrag vor der Einweihung

40 Jahre SeniorenWohnen Neu-Ulm Ludwigsfeld

Kann man sich einen besseren Start für eine Senioreneinrichtung wünschen als einen Heiratsantrag? Noch bevor das SeniorenWohnen Ludwigsfeld am 10. November 1980 feierlich eingeweiht wurde, verliebten sich zwei der bereits eingezogenen Bewohner ineinander. 4 Wochen nachdem der 77-jährige Anton Simmendinger die 79-jährige Johanna Fabian kennengelernt hatte, machte er ihr einen Heiratsantrag. Im Oktober war die Verlobung. Die Hochzeit wurde am 6. Dezember 1980, am 80. Geburtstag der Braut, im SeniorenWohnen Ludwigsfeld groß gefeiert. Auch bundesweit bekannte Frauenzeitschriften wie Bella oder Freizeit Revue berichteten über das „älteste Liebespaar Deutschlands“ in dem damals jüngsten Seniorenheim der Republik. Jetzt, zum 40-jährigen Jubiläum, kann die Einrichtung auf eine bewegte und erfreuliche Geschichte zurückblicken. weiter lesen

Ausgabe vom 15. Februar 2020 - Expertenrat

Was bietet der Beruf „Pflegefachfrau/-mann“?

Ralf Waidner, Einrichtungsleiter des SeniorenWohnen Ludwigsfeld, über die neue Pflegeausbildung

Es gibt eine sehr gute Methode, erfolgreich zu sein: Eine Leistung bereitstellen, die wenig angeboten und stark nachgefragt wird. Dieses Erfolgsrezept hilft auch bei der Berufswahl: Man entscheidet sich für eine Ausbildung, die nicht zu den am häufigsten gewählten Berufen gehört und nach deren Absolventen ein hoher Bedarf besteht. Wenn diese Tätigkeit auch noch sinnvoll ist und Freude macht, kann man sich auf eine gute berufliche Zukunft freuen. Die Pflegeausbildung bietet solche Chancen. Denn Fachkräfte sind in diesem Bereich jetzt schon rar. Und sie werden immer gefragter sein, weil der Anteil älterer Menschen in unserer Gesellschaft stetig zunimmt. Zum 1.1.2020 wurde die Ausbildung in der Pflege reformiert. Wer nun den neuen, umfassenden Beruf „Pflegefachfrau/-mann“ erlernt, der kann in vielen Bereichen tätig werden - im Krankenhaus, in der Senioreneinrichtung oder in der Kinderkrankenpflege. weiter lesen

Ausgabe vom 23. November 2019 - Expertenrat

„Nächstes Jahr fange ich an mit dem Sozialwirt“

Absolventenfeier für Altenpfleger des SeniorenWohnen Ludwigsfeld und weiterer Einrichtungen

Frischgebackene Altenpflegerinnen und -pfleger können eigentlich froh sein, dass sie nicht den Beruf des Schriftsetzers - heute Mediendesigner genannt - oder des Druckers erlernt haben. Denn sonst würden sie zum Abschluss ihrer Ausbildung „gegautscht“, das heißt: in einem Wasserzuber untergetaucht oder auf einen nassen Schwamm gesetzt. Da ging es doch bei der Absolventenfeier für Altenpfleger am 1. Oktober 2019 im Neu-Ulmer Rathaus wesentlich gesitteter zu. OB Gerold Noerenberg sprach ein schönes Grußwort und das Netzwerk Senioren Neu-Ulm ehrte die Nachwuchskräfte feierlich. Nass wurden dabei nur einige Sekt- und andere Gläser. Unter den Geehrten war auch Armin Nedzibovic vom SeniorenWohnen Ludwigsfeld. weiter lesen

Ausgabe vom 14. September 2019 - Expertenrat

Mit Menschen umgehen und gebraucht werden

Angehende Altenpflegerinnen im SeniorenWohnen Ludwigsfeld berichten über ihre Ausbildung

Wann macht eine Arbeit Freude? Wenn man erlebt, dass sie sinnvoll ist. Und was könnte sinnvoller sein, als anderen Menschen zu helfen? Deswegen wirkten sie sehr zufrieden, die zwei angehenden Altenpflegerinnen Meliha Trbalic und Angelina Fischer, als sie der Lebensfreude über ihre Ausbildung im SeniorenWohnen Ludwigsfeld berichteten. weiter lesen

Ausgabe vom 06. Juli 2019 - Expertenrat

Auf dem Motorrad die Mitarbeiter besser verstehen

Ralf Waidner, Einrichtungsleiter vom SeniorenWohnen Ludwigsfeld, in ungewöhnlicher Mission

Wer Menschen führt, hat es leichter, wenn er sich in sie hineinversetzen kann. Deswegen versucht eine gute Führungskraft, in Gesprächen und durch Beobachtung zu erkunden, was den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Herzen liegt. Ralf Waidner - Einrichtungsleiter vom SeniorenWohnen Ludwigsfeld - macht das ebenso. Doch er wählte noch einen ganz anderen Ansatz: Er nahm vom 16. bis zum 25. Mai diesen Jahres Urlaub für eine Motorradtour. Das Reiseziel? Bosnien. Warum? Weil aus dem südosteuropäischen Land ein erheblicher Anteil seiner Mitarbeiter stammen. Er wollte das Umfeld kennenlernen, das die bosnischen Kolleginnen und Kollegen geprägt hatte. Ralf Waidner fuhr nicht alleine, sondern gemeinsam mit zwei weiteren Leitern von Senioreneinrichtungen der Sozialservice-Gesellschaft des Bayrischen Roten Kreuzes (SSG). Auf der privaten Tour im dienstlichen Interesse haben die drei Biker einiges erlebt. weiter lesen

Ausgabe vom 04. Mai 2019 - Expertenrat

„Wenn man nett ist, sind die Leute hier nett!“

Ausländische Pflegekräfte im SeniorenWohnen Ludwigsfeld

Ohne ausländische Mitarbeiter könnten wohl viele Pfegeeinrichtungen schließen. Auch das SeniorenWohnen Ludwigsfeld beschäftigt Menschen aus aller Welt, allein 19 aus Bosnien. Was dabei zu beachten ist und wie die Zusammenarbeit gelingt, darüber unterhielt sich die Lebensfreude mit Einrichtungsleiter Ralf Waidner sowie mit den Fachkräften Nedzad Mujacic, Zamira Mujkanovic‘-Mukinovic‘ und Mersad Suljkanovic‘. weiter lesen

Ausgabe vom 16. Februar 2019 - Besser Leben

„Das tat gut, mal darüber gesprochen zu haben!“

Fortbildungs-Coaching für Führungskräfte im SeniorenWohnen Ludwigsfeld

In der Altenpflege dreht es sich eigentlich nur um den Menschen: Menschen werden von Menschen gepflegt, die von Menschen geführt werden. Da spielt die Art und Weise, wie man miteinander umgeht, eine große Rolle. Entscheidenden Einfluss darauf haben natürlich die Führungskräfte. Deswegen hat Einrichtungsleiter Ralf Waidner im SeniorenWohnen Ludwigsfeld ein Projekt umgesetzt, das noch recht einmalig ist in der Altenpflege: ein Fortbildungs-Coaching für die Führungskräfte. weiter lesen

Ausgabe vom 24. November 2018 - Expertenrat

Glückliche Arbeitsplätze

SeniorenWohnen Ludwigsfeld

Wertschätzung, interessante Tätigkeit und gutes Betriebsklima: Das sind nach einer Studie der Online Jobplattform StepStone die drei wichtigsten Voraussetzungen dafür, dass man an seinem Arbeitsplatz glücklich ist. Wie funktioniert das in der Praxis? Die Lebensfreude hat dazu einige Mitarbeiter des SeniorenWohnen Ludwigsfeld befragt. weiter lesen

Ausgabe vom 15. September 2018 - Expertenrat

Die Glücksfaktoren bei der Arbeit

SeniorenWohnen Ludwigsfeld bietet Ausbildungs- und Arbeitsplätze

Was macht Sie glücklich bei der Arbeit? Das Gehalt? Die Größe des Büros? Das freie Wochenende? Die Online-Jobplattform StepStone hat schon 2012 untersucht, was Arbeitgeber tun sollten, damit ihre Mitarbeiter - und natürlich Mitarbeiterinnen - möglichst glücklich sein können. Und diese Studie über „Glück am Arbeitsplatz“ liest sich so, als ob die StepStone-Experten das SeniorenWohnen Ludwigsfeld besucht hätten. weiter lesen

Ausgabe vom 30. Juni 2018 - Expertenrat

Sicherheit, Sinn, Spaß

SeniorenWohnen Ludwigsfeld bildet aus

hs. Wer bei einer Zeitung wie der Lebensfreude arbeitet, lernt viele Menschen kennen. Und er stellt oft fest, dass die Welt kleiner ist, als man… weiter lesen

Ausgabe vom 28. April 2018 - Expertenrat

Der sichere Weg in die Altenpflege

Berufliches Einstiegs- und Ausbildungsprogramm beim SeniorenWohnen Ludwigsfeld

Altenpfleger und Altenpflegerinnen sind sehr gefragt und können unter einer Vielzahl an Stellenangeboten auswählen. Nur, was nützt einem das, wenn man diese Ausbildung nicht hat? Viel! Denn beim SeniorenWohnen Ludwigsfeld kann man sich zur Altenpflegefachkraft ausbilden lassen und dabei trotzdem sein Geld für den Lebensunterhalt verdienen. Einrichtungsleiter Ralf Waidner macht dies möglich mit Hilfe des WeGebAU-Programms der Agentur für Arbeit. weiter lesen

Ausgabe vom 17. Februar 2018 - Expertenrat

Pluspunkte für Mitarbeiter

Gute Stellen im SeniorenWohnen Ludwigsfeld

hs. Anderen Menschen kann man vor allem dann etwas Gutes tun, wenn es einem selbst gut geht. Das ist einer der Gründe, warum Ralf Waidner - Leiter des… weiter lesen

Ausgabe vom 25. November 2017 - Expertenrat

Leben lebenswert gestalten

Seniorenwohnen Ludwigsfeld

hs. Ausgebildeter Pädagoge und studierter Betriebswirt und lange in der Kinder- und Jugendarbeit tätig: So übernahm Ralf Waidner vor  5 Jahren die… weiter lesen

Ausgabe vom 16. September 2017 - Gesundheit

Ambulanter Pflegedienst

Neu vom Seniorenwohnen Ludwigsfeld

Sie sammelt leidenschaftlich gerne schöne Bilder und antike Einrichtungsgegenstände. Sie hat damit nicht nur ihr Zimmer, sondern auch Ecken des Flures verschönert. Man merkt der rüstigen Dame an, dass sie sich wohl fühlt im Seniorenwohnen Ludwigsfeld. Doch nicht jeder, der allmählich fremder Hilfe bedarf, möchte deswegen gleich sein bisheriges Zuhause verlassen. Darum bietet das Seniorenwohnen Ludwigsfeld ab September 2017 auch Unterstützung bei den Kunden vor Ort an, das heißt: einen ambulanten Pflegedienst. Wie er funktioniert, erklärt Einrichtungsleiter Ralf Waidner. weiter lesen

Ausgabe vom 30. April 2016 - Bauen & Wohnen

Probieren geht über Studieren

Probewohnen im Seniorenwohnen Ludwigsfeld

Je älter wir werden, desto mehr schätzen wir die Sicherheit. Dazu gehört es, wichtige Entscheidungen gut abzuwägen und zu prüfen.  Wenige… weiter lesen

Ausgabe vom 28. November 2015 - Besser Leben

Aus Liebe zum Menschen

Seniorenwohnen Ludwigsfeld ausgezeichnet als Top-Pflegeheim 2016

hs. Die 81-jährige Dame sieht gerne im Fernsehen naturwissenschaftliche Reportagen an, bevorzugt weit nach Mitternacht. Sie ist Buddhistin und muss… weiter lesen