Ausgabe vom 28. April 2018 - Bauen & Wohnen

Lebenslanges Lernen mit Hand und Kopf

HS Heinrich Schmid GmbH & Co. KG - von der Ausbildung über die Meisterprüfung bis hin zum dualen Hochschulstudium

Möchtest Du lernen, studieren und Dich in der Praxis bewähren? Die HS Heinrich Schmid GmbH & Co. KG bietet ein ausgeklügeltes Aus- und Weiterbildungssystem für alle Frauen und Männer, die im Maler- und Trockenbauhandwerk Karriere machen wollen.

Marktführer in Deutschland
Mehr als 4.300 Mitarbeiter an über 100 Standorten in Deutschland, Frankreich, Österreich, in der Schweiz, in Spanien und selbst auf der Ferieninsel Mallorca: Die Unternehmensgruppe Heinrich Schmid ist nicht nur international tätig, sondern auch deutscher Marktführer für Malerarbeiten, Innen- und Komplettausbau und Gebäudesanierungen.

Niederlassung in Ulm
Seit über 30 Jahren hat sie eine eigene Niederlassung in Ulm. Im Umkreis von 50 Kilometern bietet sie Maler- und Lackierarbeiten, Fassaden- und Fußbodenbeschichtungen, Betoninstandsetzungen und vieles mehr. Dabei betreut sie Großbaustellen wie das Dichterviertel am Blaubeurer Ring oder die Hotels im Legoland. Ihre Teams kommen aber auch in jede Wohnung, und sei es, um nur eine Türe oder ein Fenster zu streichen.

Maßgeschneidertes Ausbildungs- und Karrieresystem
Wenn Du bei dem in dritter Generation geführten Familienunternehmen HS Heinrich Schmid einsteigst, hast Du alle Chancen, aufzusteigen. Du wirst gefördert und gefordert durch ein vielschichtiges Aus- und Weiterbildungsprogramm sowie durch eine nach oben offene Karriereleiter.

Von der Hauptschule zur Hochschule
Lehre, Meisterprüfung, Hochschulstudium: So könnte Deine Berufsausbildung bei Heinrich Schmid aussehen, ob Du nun das Abitur hast, die Fachhochschulreife, die Mittlere Reife oder den Hauptschulabschluss.

Kommst Du beispielsweise von der Realschule, so kannst Du an einem zweijährigen Berufskolleg teilnehmen. Dadurch erwirbst Du:

  1. Den Gesellenbrief, das heißt, Du hast eine Lehre als Maler oder Trockenbauer abgeschlossen.
  2. Die Fachhochschulreife. Damit steht Dir der Weg zum Studium offen.

Heinrich Schmid ermöglicht Dir dann ein duales Hochschulstudium zum „Betriebswirt des Handwerks“. Dabei bist Du abwechselnd mal an der Universität und im Unternehmen, um das Gelernte auch in der Praxis umzusetzen. Und während des gesamten Studiums erhältst Du ein Gehalt.

Im Studium kannst Du die Teile 3 und 4 der Meisterprüfung absolvieren. Die übrigen Teile 1 und 2 folgen danach bei einer Schulung, die ebenfalls Heinrich Schmid finanziert.

Nach insgesamt rund fünf Jahren hast Du also einiges in der Tasche: die Lehre, den Meister und den Bachelor der dualen Hochschule.

Vom Auszubildenden bis zum Regionalleiter
Welchen Weg und welche Stationen Du auch in dem vielfältigen Ausbildungsangebot durchlaufen hast, Du bist gut gerüstet für die Karriereleiter. Sie bietet bei Heinrich Schmid beachtliche Aufstiegsmöglichkeiten:

  • Ausbildung, Lehre
  • Geselle in einer Arbeitsgruppe
  • Vorarbeiter
  • Arbeitsgruppenleiter
  • Teamleiter
  • Abteilungsleiter
  • Niederlassungsleiter/Standortleiter
  • Regionalleiter

Dabei spielt es natürlich keine Rolle, ob Du männlich oder weiblich bist. Bei Heinrich Schmid kommt es vor allem darauf an, dass Du Freude hast am lebenslangen Lernen und am Handwerk mit Herz und Verstand.

Anzeige


Weitere Artikel

Das schnelle, metallfreie Bett

Schlafstadl der Schreinerei Rothenbacher

hs. Wer zu spät ins Bett geht, sagt sich vielleicht: „Da schlaf‘ ich halt ein bisschen schneller.“ Geht das? Gilt auch beim Schlaf die Formel: Weg = Zeit x Geschwindigkeit? Natürlich!... weiter lesen

Matrix und 2-Punkt-Methode

Sandra Merkle, Informationsabend 14.6.

Infoabend zur 2-Punkt-Methode am 14.6.2018 weiter lesen

Rundum anpassungsfähig

Wasserbetten bei Dolce Vita Lonsee

Nach der Anspannung am Tag brauchen Sie nachts Entspannung und keine Verspannungen. Deswegen brauchen Sie ein Dolce Vita-Wasserbett, erklärt Inhaber Joachim Hermann. Denn es passt... weiter lesen

Lassen Sie putzen!

D&H Reinigungsservice GmbH

„Mein Leben wäre bedeutend leichter, wenn Putzen zu meinen Hobbys gehören würde.“ Falls es Ihnen ebenso ergeht und Putzen nicht zu Ihren Leidenschaften zählt, haben Sie noch eine... weiter lesen

Sicherheit und Freiraum

Gesucht: Bauingenieur/in und Bauzeichner/in

hs. Seit dreieinhalb Jahren auf dem Markt und schon ein Unternehmen mit 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: Die RAPP + SCHMID Infrastrukturplanung GmbH wächst und wächst. Deswegen... weiter lesen

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten – wir haben den Überblick:

Stefan Hödl, RE/MAX Immocenter - Informationsabend 17.5.

Unsere Marktanalyse. Nur gut informiert erzielen Sie den besten Preis.Unser Marketingplan ist weltweit erprobt, zielgruppenoptimiert und innovativ.Unser Leistungsversprechen: Die... weiter lesen

Alles für Ihre Immobilie

Avioni Hausverwaltung

Immobilienfachwirtin (IHK), Qualitätsmanagerin (DGQ), Betriebswirtin (IHK) und mehr als zehn Jahre Berufspraxis bei Hausverwaltungen im Ulmer Raum: Anastasia Penk hat ihr Geschäft von... weiter lesen

Die streichende Maklerin

Eugenie Kramer aus Dornstadt

hs. Sein Haus oder seine Wohnung verkauft man gewöhnlich nicht aus Langeweile, sondern weil große Veränderungen diesen Schritt erfordern. Das können eine neue Stelle in einer anderen... weiter lesen

Kaufen oder mieten?

Servet Erol berät Sie zur Frage:

hs. Für wichtige Entscheidungen gibt es gewöhnlich keine Patentrezepte. Es kommt meist auf den Einzelfall an. Das gilt auch für die Frage, ob man besser zur Miete oder im Eigentum... weiter lesen

... und doch besser vom Architekten

Architekt Joseph L. Nei, NEIDISEGNO

jn. Gebaut wird, seit es uns Menschen gibt, und die Menschen wiederum werden durch ihren Lebensraum geprägt. Zu allen Zeiten haben sie sich mit Materialien umgeben dürfen, die ihnen... weiter lesen

Schimmel beseitigen

Bauunternehmung Rainer Walther

hs. Regelmäßig lüften und im Winter gut heizen: So lässt sich Schimmel vermeiden. Was tun aber, wenn er schon da ist? Dann geht Rainer Walther - Bauunternehmer  und Sachverständiger... weiter lesen

Die neue Produktionshalle

Elektromeister Stefan Delitsch

hs. Wenn etwa eine Lampe oder die Türklingel nicht funktionieren, kommt das Team von Elektro Delitsch gerne zu Ihnen. Es kommt natürlich auch, wenn Sie eine neue Produktionshalle... weiter lesen

Hilfe in allen Wasserfragen

SRW - Maik Baumbach

hs. Was haben Hochwasserschutz und Wasseraufbereitung gemeinsam: Sie haben mit Wasser zu tun. Deswegen gehören sie zum Angebot des Ulmer Unternehmens SRW. Denn SRW steht für „Service... weiter lesen

LED prüfen

Markus Reuder

hs. Moderne LED-Beleuchtung spart Strom, hält lange, ist günstig zu erwerben und kann angenehm warm-weißes Licht spenden. Reuder Regenerative Energiesysteme überprüft sie mithilfe... weiter lesen

60 % weniger Energiekosten

Manfred Gelowicz über die Sonnenpumpe

Reine Entspannung - das  erfahren die Gäste in einer Ferienwohnungsanlage in Bibertal. Was sie meist nicht wissen: Ihr Urlaubsdomizil wird durch eine Sonnenpumpe mit Wärme versorgt. ... weiter lesen

Der grüne Dienstleister

Pflanzenservice Banholzer

db. Als grüner Dienstleister unterstützen wir Sie gerne in nahezu allen Pflanzenfragen, sei es bei der Erstellung und Pflege von repräsentativen Bürobegrünungen oder bei der... weiter lesen

Wertbeständige Fensterrenovierung

PORTAS Fachbetrieb Rüdiger Wengler Renovierungsservice

Die dauerhafte Lösung gegen Witterungsschäden weiter lesen

Die Zukunft heißt Strom

Photovoltaikanlagen, Speichersysteme und Infrarotheizungen: Beim Bauen geht es um Energie und Kosten. Zukunftsfähige Häuser mit niedrigen Nebenkosten sind gefragter denn je. weiter lesen

Hochwasserschutz mit Klick

Schreinermeister Maximilian A. Engelhardt

Manchmal erwirbt man etwas und ist froh, wenn man es möglichst wenig braucht. Hochwasserschutzvorrichtungen zum Beispiel. Vor einem Jahr berichtete Schreinermeister Maximilian A.... weiter lesen

Balkone und Terrassen langlebig und sicher mit Keramik belegen

os. In die Jahre gekommene Balkone und Terrassen sind nicht nur unschön, sondern auch meist undicht. Das führt dann in der Folge zu weiteren Schäden am Gebäude, die hohe Kosten... weiter lesen

Mit Markisen das Leben genießen

Achim Seeger, Meisterfachbetrieb Seeger aus Nattheim

„Die Sonne bringt Wärme und das Licht, aber den Schatten, den bringt sie nicht.“ Dieses deutsche Sprichwort wird jeder bestätigen, der einige Zeit in praller Sonne auf seinem Balkon oder der Veranda saß. Doch für fast alles gibt es Lösungen. Den nötigen Schatten können beispielsweise Markisen spenden, erklärt Achim Seeger vom Meisterfachbetrieb Seeger in Nattheim. weiter lesen

Ist mein Dach für eine PV-Anlage geeignet?

Norbert Unterharnscheidt, Geschäftsführer der e.systeme21 GmbH

Bei der Investition in eine Photovoltaikanlage hat man selten die Möglichkeit, die Ausrichtung der Anlage frei zu wählen. Da diese in den meisten Fällen auf dem Dach installiert wird,... weiter lesen

So wird Ihre Fassade schön!

Stuckateurmeister Uwe Bärtele

ub. Kleider machen Leute - Fassaden machen Häuser. Von einem einfarbigen Anstrich in klassischem Weiß oder in hellen Pastelltönen bis hin zu intensiven Farbtönen lässt sich fast jeder... weiter lesen

ARTLIFT

Andreas Muff

Was bevorzugen Sie: Duschen oder Baden? Die TWINLINE von Artweger nimmt Ihnen diese Entscheidung ab, denn sie ist beides - Badewanne und Dusche zugleich! Durch ihre integrierte... weiter lesen