Ausgabe vom 16. Februar 2019 - Gesundheit

Mit der Wirbelsäule reden

Mehr Gelassenheit. Mit Stress besser klar kommen. Notwendige Arbeiten - selbst wenn sie einen bis in den Urlaub verfolgen - einfach erledigen, ohne sich darüber aufzuregen. Viele Menschen wären gerne so ausgeglichen. Doch wohl wenige kämen auf die Idee, ihre innere Balance dort zu suchen, wo sie Anita und Thomas Berger (Name geändert) gefunden haben: Im Rücken, genauer gesagt, in der Wirbelsäule. Die beruflich stark eingespannten Eheleute hatten sich eine „geistige Wirbelsäulenaufrichtung“ gegönnt bei dem Heiler und Heilpraktiker für Psychotherapie Michael Aigner. Er erklärte und demonstrierte, wie wichtig eine gerade Wirbelsäule für das körperliche und seelische Wohlbefinden sein kann und wie er sie aufrichtet, ohne sie zu berühren.

hs. Den Tipp, es mit einer geistigen Wirbelsäulenaufrichtung zu versuchen, erhielt Anita Berger von ihrer Mutter. Sie hatte sich ebenfalls von Michael Aigner behandeln lassen. Normalerweise kommen zu ihm  Menschen mit körperlichen Beschwerden, etwa mit Rücken-, Gelenk- oder Kopfschmerzen. Ein Herr beispielsweise betrat die Praxisräume in Westerheim an Krücken, die gleich nach der Sitzung nicht mehr nötig waren.

Den Bergers hingegen ging es vor allem um mehr innere Ruhe.  Sie hatten das Gefühl, aus dem hektischen Strudel nicht mehr herauszukommen. Natürlich wollten sie weiterhin den hohen Anforderungen, die vor allem ihre anspruchsvollen Berufe mit sich brachten, gerecht werden. Doch ihr Wunsch war es, dem Stress entspannter zu begegnen. Sie wollten - wie es Ehemann Thomas etwas drastisch ausdrückte - zur Erkenntnis kommen: „Am A.... vorbei führt auch ein Weg.“

Anita Berger hatte zudem Schmerzen im Halswirbelbereich, vor allem, wenn sie den Kopf verdrehte. Das Herumrangieren auf Parkplätzen beispielsweise war alles andere als ein Vergnügen. Doch sie hatte sich damit abgefunden. So kam sie gar nicht auf die Idee, dass eine Wirbelsäulenaufrichtung hier etwas verbessern könnte.

Das Vorgespräch
hs. Michael Aigners Termine beginnen mit einem ausführlichen Vorgespräch. Die Klienten schildern, was ihnen fehlt. Dann erklärt ihnen Michael Aigner, was sie erwartet - die geistige Wirbelsäulenaufrichtung:
Unser Körper ist umgeben von einem Energiefeld, der Aura. Sie verarbeitet unsere Erlebnisse und gibt die Informationen an den Körper weiter. Dort werden die Erfahrungen abgespeichert. Auf diese Weise prägt das Energiefeld den Körper, ungefähr so wie eine Backform den darin liegenden Teig. Wenn der Teig nun etwas unförmig ist, dürfte es an der Backform liegen.

Mit anderen Worten: Leiden wir an Fehlstellungen und den damit verbundenen Beschwerden, so wurden diese ursprünglich ausgelöst durch das Energiefeld. Es hatte beispielsweise ein als schlimm empfundenes Kindheitserlebnis aufgenommen und dem Körper weitergeleitet. Dieser behält es pflichtschuldig in Erinnerung, etwa in Form einer seitlich verkrümmten Wirbelsäule. Sie macht sich oft auch bemerkbar durch einen schiefen Beckenstand oder ein scheinbar verkürztes Bein. Die damit verbundenen Schmerzen sind also das Symptom einer Ursache, die letztlich im Energiefeld liegt.
Nach dieser vereinfachten Darstellung geht es bei geistigen Wirbelsäulenaufrichtung also darum, Fehlstellungen samt ihrer Beschwerden gleich an der „Quelle“ zu bearbeiten, eben im Energiefeld.
Wie geht Michael Aigner dabei vor?

Zum Fotoshooting
Auf das Vorgespräch folgt ein „Fotoshooting“: Die Fehlstellungen werden durch Bilder dokumentiert. Aufgenommen wird stets der Rücken. Dabei halten eine Begleitperson oder Michael Aigner ihre Finger unter die Schulterblätter. Meist zeigen die scheinbar wahllos auf dem Rücken verteilten Fingerspitzen, dass hier einiges aus dem Lot geraten ist.

Auf die Liege
Anschließend legt sich der Klient - oder natürlich die Klientin - auf eine Liege. Nun macht Michael Aigner noch Dokumentationsaufnahmen zu den Beinlängen.
Dann sagt er einen Satz, in dem er um Bereinigung des Energiefeldes bittet. Dieser eine Satz - das war anscheinend die Behandlung. Denn Michael Aigner setzt sich neben die Liege. Und da sitzt er nun, in der Regel eine halbe Stunde oder länger. Immer wieder fragt er seinen Klienten, wie es ihm geht, was er empfindet. Die Antworten sind unterschiedlich. Manche der Liegenden fühlen ein leichtes Kribbeln, andere berichten von einem regelrechten Brennen. Fast jeder spürt, dass es in und an seinem Körper arbeitet und rumort.

Von der Liege
Irgendwann ist es soweit: „Sie dürfen wieder aufstehen“. Und dann kommt meist das Unfassbare: Klienten, die vorher mühsam, unter Schmerzen und mit fremder Hilfe auf die Liege geklettert waren, springen leichtfüßig herunter, schmerzfrei. Andere vergessen beim Abschied beinahe die Krücken, die sich vor rund einer Stunde noch dringend benötigt hatten, um in die Praxis zu humpeln.  Die Lebensfreude hat ja schon über einige dieser Fälle berichtet. Sie sind nachzulesen auf www.lebensfreude-verlag.de unter dem Suchbegriff „Aigner“.

Bevor sich die Klienten aber mit ihrem von alten Belastungen befreiten Energiefeld auf den Heimweg machen, gibt es noch ein paar Fotoaufnahmen. Sie dokumentieren, was sich auf körperlicher Ebene getan hat, sprich: wie sich die Fehlstellungen verbessert haben.

Plötzlich stress- und schmerzfrei
Und wie erging es dem zu Beginn unserer Geschichte geschilderten stressgeplagten Ehepaar Berger, nachdem beide Partner von Michael Aigner eine geistige Wirbelsäulenaufrichtung erhalten hatten? Die Arbeit war geblieben, aber der Stress verflogen. Sie konnten sich entspannt allen Herausforderungen widmen und ihre gemeinsame Zeit genießen. Gleich nach der Sitzung bei Michael Aigner fuhren sie in einen Urlaub, wie sie ihn sich früher immer gewünscht hatten. Und die Schmerzen im Halswirbelbereich, die Anita Berger schon als unabänderlich hingenommen hatte? Die waren auch verschwunden.

Anzeige


Weitere Artikel

Einladung zum Abnehmen - gesund und dauerhaft

Kristin Junge von n-icebody über die naturmedizinische Stoffwechselkur Sanguinum®

kj. Überflüssiges Gewicht zu verlieren, ist eine Herausforderung, denn oft ist dies leichter gesagt als getan. Vielleicht haben Sie diese... weiter lesen

Gesundheit beginnt bei den Füßen….

GANTER Shop Ulm - Fußvermessung und Fuß- und Schuhberatung - Tag der Rückengesundheit am 14. März 2019, 10-16 Uhr

…… und zwar mit dem richtigen Schuh, informiert der GANTER Shop Ulm in der Wengengasse 11 im Zuge seines Aktionstages unter dem Motto “Tag der Rückengesundheit” am Donnerstag, den 14. März 2019, von 10 bis 16 Uhr. weiter lesen

Natürliche Hölzer, erholsamer Schlaf

Schlafstadl der Schreinerei Rothenbacher

Die Einrichtung des Schlafzimmers beeinflusst die Qualität der Nachtruhe. weiter lesen

Das Migränewunder

Judith Milia-Pauke + CannaPur Complete

hs. Ungefähr zwei- bis dreimal pro Woche war sie plötzlich da: die Migräne. Judith Milia lag dann den Tag über im abgedunkelten Zimmer.... weiter lesen

Orangenhaut glatt cremen

Silvia Baur über ByeByeCellulite

sb. Dellen im Autoblech lassen sich ausbeulen, bei „Dellen in der Haut“ - sprich: bei Cellulite beziehungsweise Orangenhaut - bietet sich... weiter lesen

Mehr Luft für die Lunge

Karin Späth, SalzOase Babenhausen

durch natürliche Reinigung mit Himalaya-Salz. weiter lesen

„Eine individuelle Beratung ist das A und O“

Ernährungsberatung Birgit Krause

bk. Viele von uns gehen mit guten Vorsätzen ins neue Jahr. Die Ernährung umzustellen, rangiert dabei auf den ersten Plätzen. Diesen... weiter lesen

123 zuckerfrei ...

Das Konzept für Personen mit Diabetes II

hs. Nachts musste er ständig raus, und oft plagte ihn unbändiger Durst: Jürgen Gehlich ging im März 2017 zum Arzt. Die Diagnose traf ihn... weiter lesen

BEMER-Therapie zur Burnout-Selbsthilfe

Karoline Thanner - Vorträge 27.2., 28.3. oder 25.4.2019, 19 Uhr

kt. Sie fühlen sich schon bei den kleinsten Anlässen überfordert, sind ausgepowert und müde? Es fällt Ihnen schwer abzuschalten? Sie... weiter lesen

Wieder weg vom Sofa

Naturheilpraxis Angela Surace

hs. Seit September 2018 saß Daniel Merkle (Name geändert) eigentlich nur noch auf dem Sofa. Zu mehr reichte die Kraft nicht. Er war völlig... weiter lesen

Konflikte im Energiefeld bereinigen

Irmgard Henseler über Psychosomatische Energetik

hs. Vergessen ist noch lange nicht erledigt. Das kann auch für Konflikte gelten. Womöglich wurden sie nicht bearbeitet, sondern ins... weiter lesen

Stoffwechsel-Stau auflösen

Vortrag am 20.2.2019, 18.30 Uhr, Eintritt frei

hs. Wo Staus auftreten, ist der Ärger nicht mehr weit. Nicht nur auf der A 8 zwischen Ulm und Stuttgart, sondern auch in unserem Körper... weiter lesen

Die Lebensfreude-Kur

Petra Böll, Feinschliff - Kurs ab 11.3.2019

hs. Was fördert die Lebensfreude? Dass man sich wohl fühlt in seinem Körper und mit Energie allen Herausforderungen begegnen kann. Wichtig... weiter lesen

Was zählt beim Arztbesuch?

f16 blue Zahngesundheit

Gute Dienstleistung und Vertrauen vom Hörensagen her - oder hohe Fachkompetenz und erstklassige technische Ausstattung? weiter lesen

Heilfasten

Dr. Florian Brückner - Vortrag 15.3.2019

für Gesundheit und Wohlbefinden. weiter lesen

Nicht nur Wellness

Infrarotkabinen bei Dolce Vita

hs. Sonne tanken am dunkelsten Wintertag: Infrarotkabinen mit ihrem wärmenden, direkt auf den Körper treffenden Infrarotstrahlen sind mehr... weiter lesen

Frühlingsfest Medica Vita

Tag der offenen Schule am 14.4.2019

hs. „Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt“. Rund zweieinhalb Jahrtausende alt ist... weiter lesen

DEINE ZEIT für Yogareisen

Heilpraktikerin Sabine Haußmann

hs. Yoga entspannt und Reisen auch. Die Ulmer Heilpraktikerin Sabine Haußmann bietet doppelte Entspannung: durch Yogareisen. Seit über 10... weiter lesen

Die Ess-Hypnose

Abnehm-Hypnose Brigitta Egly

hs. Was ist der Unterschied zwischen Ihnen und dem Mond? Sie können dauerhaft abnehmen. Dafür wählen immer mehr Menschen den Weg der... weiter lesen