Ausgabe vom - Geniessen & Erleben

Geschenkgutschein mit Fahrservice

Henning Krone: Aktion 26. November bis 31. Dezember 2018

Ein Gutschein, bei dem sogar daran gedacht wurde, wie der Beschenkte in die Stadt kommt, um sich ein schönes Geschenk auszusuchen: Das gibt es wieder in der Weihnachtszeit 2018. Denn dann erhält man mit jedem Citygutschein gratis eine DING-Tageskarte Gruppe.

hk. Die Aktion läuft vom 26. November bis zum 31. Dezember 2018, erklärt der Ulmer Citymanager Henning Krone. Getragen wird sie vom Ulmer City-Marketing e.V., den SWU Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm und vom Verkehrsverbund DING. Gemeinschaftlich verschenken sie bis Jahresende 2018 zu jedem verkauften Citygutschein eine DING-Tageskarte-Gruppe.

Citygutschein Ulm/Neu-Ulm
Mit dem Citygutschein in den Händen hat man die Auswahl unter mehr als 50 Millionen Produkten und Dienstleistungen in mehr als 400 Geschäften in Ulm und Neu-Ulm. Wo die Gutscheine erworben und eingelöst werden können, steht auf www.ulmercity.de.

Citygutschein + DING
Jedem Citygutschein – egal welcher Wertigkeit – liegt vom 26.11. bis zum 31.12.2018 ein Tageskartengutschein bei. Auf diesem ist ein Code eingedruckt. Mit dem Code kann man auf der Internetseite www.ding.eu/praemien eine Tageskarte Gruppe (5 Personen) einlösen. Sie gilt für das gesamte DING-Gebiet, also für Ulm und die Kreise Alb-Donau, Biberach, Neu-Ulm. Im Portal wählt der Nutzer das gewünschte Gültigkeitsdatum; der späteste Termin hierfür ist der 30. Juni 2019. Den Fahrschein druckt er dann aus.
Kurzum: Die Citygutscheine, welche vom 26. November bis 31. Dezember 2018 verkauft werden, enthalten eine DING-Tageskarte-Gruppe, die einlösbar ist bis zum 30. Juni 2019.

Freier ÖPNV an den Adventssamstagen 2018
Der Ulmer Gemeinderat hat beschlossen, dass der Öffentliche Nahverkehr (ÖPNV) im Stadtgebiet Ulm/Neu-Ulm an den Adventssamstagen 2018 wieder kostenfrei ist. Wer also den Einkaufsbummel mit einem Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt ausklingen lassen will, hat eine besonders günstige Möglichkeit, sich führerscheinverträglich nach Hause chauffieren zu lassen.

Anzeige


Weitere Artikel