Ausgabe vom 30. Juni 2018 - Expertenrat

Nach dem Verkehrsunfall zum Rechtsanwalt

Fachanwalt für Verkehrsrecht Jürgen Rechenberger, ADVORANGE

jr. Wer unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt wird, möchte natürlich seinen Sach- und/oder Personenschaden ersetzt verlangen. Doch in der Regulierung eines Unfallschadens mit dem Haftpflichtversicherer des Verursachers kann man so manche Überraschung erleben. Deshalb empfiehlt es sich, zeitnah einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Die dadurch entstehenden Kosten muss die gegnerische Versicherung bezahlen. Das ist mittlerweile gesicherte Rechtsprechung. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main führt in seinem Urteil aus dem Jahr 2014 sogar aus: „Auch bei einfachen Verkehrsunfallsachen ist die Einschaltung eines Rechtsanwalts von vornherein als erforderlich anzusehen. Gerade die immer unüberschaubarere Entwicklung der Schadenspositionen und der Rechtsprechung… lässt es als geradezu fahrlässig erscheinen, einen Schaden ohne Einschaltung eines Rechtsanwalts abzuwickeln“.

„Wir erleben es in unserer täglichen Praxis leider immer häufiger, dass Versicherer glasklare Ansprüche von Unfallgeschädigten erst einmal ablehnen und es bis zum Gerichtsverfahren kommen lassen, ehe sie dann doch noch einlenken“, berichtet Jürgen Rechenberger, Fachanwalt für Verkehrsrecht in der Rechtsanwaltskanzlei ADVORANGE in der Ulmer Deutschhausgasse.

Abgesehen davon werden schadenersatzpflichtige Versicherer den Unfallgeschädigten auch nicht gerade auf Ansprüche hinweisen, die dieser möglicherweise hat, von denen er aber selbst gar nichts weiß.
Gerade bei schwereren Personenschäden kann die Regulierung durchaus kompliziert werden. Schmerzensgeld, Haushaltsführungsschaden, Verdienstausfall und im schlimmsten Fall sogar Unterhaltsschaden, Pflegekosten oder Beerdigungskosten sind Schadenspositionen, die ein Geschädigter auf keinen Fall ohne anwaltliche Hilfe geltend machen sollte.

„Aber auch bei kleineren Unfällen, wie zum Beispiel einem Parkrempler, kommt es vor, dass die Haftpflichtversicherer sehr kleinlich sind“ berichtet Jürgen Rechenberger weiter. „Da wird teilweise auch wegen 50 Euro an der Reparaturrechnung, der Abschleppkostenrechnung oder der Mietwagenrechnung herumgekürzt.“

Solcherlei Vorgehen braucht man sich nicht in jeden Fall gefallen zu lassen. Erst neulich hat ein Versicherer in einem Fall der Kanzlei ADVORANGE bei einem Totalschaden eines sehr hochwertigen Fahrzeugs den Wiederbeschaffungswert, den ein Sachverständiger kalkuliert hatte, um 12.000 Euro gekürzt. Kaum war die Klage hiergegen beim Landgericht eingereicht, meldete sich der Versicherer und bezahlte den Differenzbetrag nach.

Anzeige


Weitere Artikel

Videos erreichen Ergebnisse

Adrian Pion, PIONVISUALS - Ulmer Filme

ap. Einige Videos sind oberflächlich… Sie erhöhen das Google-Ranking Ihrer Website. Damit können Sie mehr Leute auf social media erreichen,... weiter lesen

Marketing mit Vertrauen

Andreas Wöllauer, fuxteufelsweb

hs. Einmal Ulmer, immer Ulmer: Andreas Wöllauer ist in der Region aufgewachsen und hat hier Informationsmanagement sowie... weiter lesen

Ruhig tagen mitten in Ulm

SMART Business Lounge

hs. Planen Sie ein Meeting, ein Seminar, eine Fortbildung, einen Workshop, eine Betriebsversammlung, einen Vortrag, eine... weiter lesen

BLA Büro-Liebt-Ausstattung wächst auf das Vierfache

Ab 10.9.2018 in neuen Räumen in der Benzstraße 18, Ulm-Donautal

Von 80 auf 320 Quadratmeter reine Ausstellungsfläche. Mit Büro-, Lager- und Nebenräumen kommt der Büroeinrichter BLA Büro-Liebt-Ausstattung auf 410 Quadratmeter in seinem neuen Domizil, das er ab 10.9. in der Benzstraße 18 im Ulmer Donautal bezieht. Angefangen hat Inhaber Gerd Penzel mal ganz klein, mit einer Ebay-Verkaufsaktion. weiter lesen

mybe®-ERP - Es geht auch einfach

20 Jahre Software-Lösungen Jürgen Mollenkopf

Die Herausforderung weiter lesen

Sicherheit, Sinn, Spaß

SeniorenWohnen Ludwigsfeld bildet aus

hs. Wer bei einer Zeitung wie der Lebensfreude arbeitet, lernt viele Menschen kennen. Und er stellt oft fest, dass die Welt kleiner ist,... weiter lesen

TUJA Zeitarbeit wurde Adecco

Die TUJA Zeitarbeit GmbH wurde am 1. Mai 2018 mit der Adecco Personaldienstleistungen GmbH zusammengeführt. weiter lesen

Plane die optimale Reise ... in Deine Zukunft

BiZ Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit, Ulm

Was machst Du, wenn Du einen tollen Urlaub verbringen willst? Du informierst Dich über schöne Reiseziele und darüber, wie Du günstig dorthin kommst. Und genau dasselbe kannst Du tun, wenn Du Dich gegen Ende der Schulzeit fragst, wie Dein weiteres Leben verlaufen soll: Du informierst Dich darüber, welche Möglichkeiten und Berufe es gibt und welche davon besonders gut zu Deinen Fähigkeiten und Wünschen passen. Hast Du Dein Ziel gefunden, so klärst Du, wie Du es am besten erreichen kannst. Das BiZ Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit in Ulm hilft Dir dabei, Deine Reise in die Zukunft optimal zu planen. weiter lesen

4. Netzwerk-Forum am 19.7.2018 um 18:30

Das BCU Business Center Ulm lädt ein zum

nb. Das BCU Business Center Ulm ist ein Bürodienstleister, der Unternehmen rund um den täglichen Büroalltag unterstützt. Darüber hinaus... weiter lesen

Rentennachzahlung und 2.792,27 € Zinsen

Tipps von Rentenberater Siegfried Sommer

sis.  4 % Zins pro Jahr - das gibt es wohl bei keiner Bank, aber eventuell bei der Rentenversicherung. Vorausgesetzt, Sie erhalten von ihr... weiter lesen

Datenschutz-Versicherung

Wolfgang Palesch, DF Vermögensberatung

hs. Wie viele Klicks machen Sie den Tag über an Ihrem Computer? Vermutlich unzählbar viele. Einer davon kann einer zu viel sein, weil sie... weiter lesen

Niedrigzins sichern

Cathleen Kampe, DF Vermögensberatung

hs. Die Zinsen sind historisch niedrig - wie lange noch? Das fragen sich Immobilieneigentümer, deren Kredit in ein bis drei Jahren... weiter lesen

Service bis ins Radio

Multimarkenwerkstatt AUTO.WERK.KUNZE

hs. Das Radio des Lebensfreude-Dienstwagens war kaputt, ein neues musste her. Doch es sollte wenig kosten, damit es nicht mehr wert ist... weiter lesen

Steuererklärung besser mit der VLH

Roland Schmid, Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH)

Wie viel Geld würden Sie ausgeben, um die Steuererklärung vom Experten machen zu lassen? Diese Frage haben wir, der Lohnsteuerhilfeverein... weiter lesen

Ihr Urlaub: Erholung statt finanzieller Ruin

Dieter Bonaita, Dieter Bonaita & Kollegen

db. Bei der Urlaubsplanung sollte auch an das Thema Versicherungen gedacht werden. Egal, ob Strand, Berge oder Städteurlaub – ein Unfall... weiter lesen

Kostenlose Photovoltaik-Schulungen für Bauherren und Hausbesitzer

WBZU Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien Ulm

Das WBZUms. Das Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien Ulm (WBZU) in der Wissenschaftsstadt am Ulmer Eselsberg ist seit... weiter lesen