Ausgabe vom 16. Februar 2019 - Besser Leben

Gebäude harmonisieren

TAO-Geomantie 1 Seminar 11.-17.5.2019

hs. Jedes Gebäude soll einen oder mehrere Zwecke erfüllen: In einem Wohnhaus will man sich vor allem wohl fühlen. Ein Geschäftsgebäude dient dem Unternehmenserfolg. Thomas Stetter - Mitinhaber des Generalplaners S2 - ist Architekt, plant also Gebäude. Damit diese ihren Zweck bestmöglich erfüllen, besuchte er im vergangenen Jahr ein Seminar, das üblicherweise nicht zur Architekten-Ausbildung gehört: TAO-
Geomantie 1 bei den TAO-Geomantie-Mastern Karin B. Stein und Sabina Buck.

Dabei lernten die Teilnehmer, zu erkennen, welche negativen Einflüsse einen Platz und seine Gebäude belasten können. Dazu gehören beispielsweise Strahlungen von Wasseradern oder frühere Ereignisse. Diese Energien kann man bei der Gebäudeplanung von vornherein berücksichtigen. Das einwöchige Seminar vermittelte aber auch Techniken, um negative Einflüsse zu harmonisieren und den Ort positiv zu beleben, ihn zu vitalisieren. Thomas Stetter war von dem didaktisch sehr guten Seminar begeistert und würde es auf jeden Fall wieder besuchen: „Es hat meine Betrachtungsweise auf diese Welt völlig verändert - zum Positiven.“ Er empfiehlt es jedem, der aus beruflichen oder privaten Gründen daran interessiert ist, dass Menschen sich in ihrer Umgebung wohl fühlen und Erfolg haben.

Das TAO-Geomantie 1 Seminar findet wieder statt vom 11. bis zum 17.5.2019. Infos und Anmeldung unter 07346 92 05 889.

Anzeige


Weitere Artikel

Ihre Geburtszahl zeigt Wege

Numerologie Otto E. Aydin

oa. Mit der Numerologie gewinnen Sie detailliertes Wissen über die Schwingungsmuster Ihrer eigenen Persönlichkeit. Ihre Geburtszahl zeigt… weiter lesen

Vorsätze in Ziele

Benedikt Flitsch, Flitsch Coaching

bf. „Einige Wochen im neuen Jahr - wie steht es um Ihre guten Vorsätze?Wenn Sie diese immer noch verfolgen – Glückwunsch! Machen Sie weiter… weiter lesen

Aromatherapie ganz anders

Olaf Reichardt, Duft & Wärme

or. Ätherische Öle sind die Essenzen der Pflanzen, kleine Wesenheiten, welche unser Gleichgewicht wieder herzustellen vermögen. Dazu ist es… weiter lesen

Was ist der Schlüssel für mehr Lebensfreude in 2019?

Andreas Fechter, PALLAS-Seminare®

sl. Andreas Fechter von PALLAS-Seminare® kennt die acht Fähigkeiten, die den Schlüssel für mehr Lebensfreude darstellen. Einen dieser… weiter lesen

Coaching in Ulm mit Herz und Verstand

Paula Marin - Vortrag GESUNDE KOMMUNIKATION am 6.4.2019

pm. Krisen sind Chancen, die durch ihre Bewältigung eine Weiterentwicklung in uns ermöglichen.Manchmal fühlen wir uns nicht im Stande, unsere… weiter lesen

Kompass für neue Wege

Manuela Orlowitsch - Coaching

hs. Wer wissen will, wohin er geht, sollte wissen, wo er steht. Das erlebt Manuela Orlowitsch regelmäßig, wenn Sie Menschen dabei hilft, ihre… weiter lesen

Gesund und unbelastet wohnen

Hubert Killinger Radiästhesie

hk. Im Schwäbischen nannte man sie schon immer Wasserschmecker. Jene, die mit einer Wünschelrute über die Grundstücke gehen, um Wasseradern… weiter lesen

„Das tat gut, mal darüber gesprochen zu haben!“

Fortbildungs-Coaching für Führungskräfte im SeniorenWohnen Ludwigsfeld

In der Altenpflege dreht es sich eigentlich nur um den Menschen: Menschen werden von Menschen gepflegt, die von Menschen geführt werden. Da spielt die Art und Weise, wie man miteinander umgeht, eine große Rolle. Entscheidenden Einfluss darauf haben natürlich die Führungskräfte. Deswegen hat Einrichtungsleiter Ralf Waidner im SeniorenWohnen Ludwigsfeld ein Projekt umgesetzt, das noch recht einmalig ist in der Altenpflege: ein Fortbildungs-Coaching für die Führungskräfte. weiter lesen