Ausgabe vom 17. September 2016 - Geniessen & Erleben

Schmeckt‘s der Kuh, schmeckt‘s auch uns

Jürgen Ackermann, Schönegger Käse Alm über Heumilch

Wer sich wohl fühlt, kann auch gute Leistung liefern. Diese Regel gilt nicht nur für Mitarbeiter in Unternehmen, sondern auch für Kühe auf der Weide.

Werden sie so gehalten und gefüttert, wie es ihrer Natur entspricht, dann geben sie besonders bekömmliche und wohlschmeckende Milch. Deswegen besteht in Österreich seit 2004 die Arbeitsgemeinschaft Heumilch.

Ihre Mitglieder arbeiten nach dem „Heumilch-Regulativ“, einer europaweit einzigartigen Qualitätsrichtlinie:

  • Den Sommer verbringen die Kühe auf den heimischen Weiden und Almen, wo sie neben frischer Luft und klarem Wasser jede Menge saftiger Kräuter und Gräser finden. Im Winter werden sie mit sonnengetrocknetem Heu versorgt. Als Ergänzung erhalten sie mineralstoffreichen Getreideschrot.
  • Futter aus Silage wie vergorenes Gras oder vergorener Mais kommt garantiert nicht in den Trog.
  • Die Anzahl der Tiere auf den Feldern ist beschränkt.
  • Besondere Regelungen fördern die Artenvielfalt der Pflanzen auf den Weideflächen.
  • Heumilch ist durch unabhängige Kontrollstellen garantiert gentechnikfrei.

Diese ursprüngliche Art der Milchgewinnung bekommt nicht nur den Kühen und der Natur, sondern auch dem Menschen. Denn Heumilchprodukte haben einen rund doppelt so hohen Wert an den lebensnotwendigen Omega-3-Fettsäuren, welche unser Körper nicht selbst produzieren kann.

Anzeige


Weitere Artikel

Typisch italienisch

Ristorante Pizzeria Da Rino

„Wenn ich gut gegessen habe, ist meine Seele stark und unerschütterlich“. weiter lesen

Nähen – ein bisschen wie Therapie

Neueröffnung Nähmaschinen Hörmann am 4. Oktober

…. nun ist es soweit, das Ulmer Fachgeschäft mit Tradition eröffnet am 4. Oktober seine neuen Laden- und Kursräume in der Ensinger Straße. Alles ist größer, geräumiger, heller, mit fast doppelt so großem Raumangebot. Das Sortiment an Waren und Zubehör ist vielfältiger geworden, und mit einem vergrößertem Team werden zusätzliche Nähkurse angeboten! weiter lesen

Pelz- und Lederflohmarkt vom 4. bis 6.11.

Kürschnermeister Thilo Schneider haucht alten Pelzen neues Leben ein

Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu Hause fit zu halten: Manche haben Fitnessgeräte, andere Kleiderschränke, die so voll sind, dass nur unter höchsten Anstrengungen etwas entnommen oder hineingelegt werden kann. Die körperliche Herausforderung ist in beiden Fällen oft dieselbe. weiter lesen

Bonbons mit Ihren Initialen

Gmünder Bonbonmanufaktur Bonbole

Gaby Haberkern und Eike Möller besichtigten während eines Dänemark-Urlaubes eine Bonbonmanufaktur. Fasziniert beobachteten sie, wie die süßen… weiter lesen

Stadtring Ulm

CREATiVE

Ulm ist eine schöne Stadt. Ihre Silhouette und ihre Wahrzeichen - wie Ulmer Münster, Fischerstechen, Ulmer Spatz, Schiefes Haus - zieren den… weiter lesen

Vegi-Treff Samstag, 19.11.

Kampfkunstschule Hipp, Ulm, Sonnenhalde 47

Am 19.11. um 17 Uhr treffen sich wieder die Freunde vegetarischer (fleischloser) oder veganer (rein pflanzlicher) Kost zu einem gemeinsamen… weiter lesen