Ausgabe vom 20. Februar 2021 - Geniessen & Erleben

Fotoshooting mit tierischen Familienmitgliedern

Sandra Schmidbaur Fotografie

sb. Ich als Hundebesitzerin weiß, unsere Vierbeiner sind nicht mehr nur Haustiere - nein, sie gehören längst zur Familie.

Unzählige Schnappschüsse unserer Fellnasen füllen die Fotoalben der Smartphones, aber ein richtig professionelles Fotoshooting – das fehlt bei den meisten von uns!

Damit sich unsere Lieblinge beim Shooting auch „pudelwohl“ fühlen, wird das ganze in einen Spaziergang verpackt – mit ein bisschen Arbeit – aber die wird mit den besten Leckerlis belohnt!

Bei einem Vorgespräch sagen Sie mir, wo sich Ihr Hund am wohlsten fühlt, was er gerne mag und wie Sie sich Ihre Bilder wünschen. Im besten Fall lerne ich Ihren Hund für ein erstes „Beschnuppern“ vorab schon mal kennen.

Das Ergebnis unseres Shootings sind wunderschöne Erinnerungen an Ihren pelzigen Freund – die dann hoffentlich nicht nur ihr Dasein auf einem Smartphonespeicher fristen.

Termine erhalten Sie unter 07304 92 88 71 oder info@schmidbaur-fotografie.de

Anzeige


Weitere Artikel

Nähen über WhatsApp

Nähmaschinen Hörmann e.K.

hs. Wie funktioniert das: Nähmaschinen Hörmann hat geschlossen und ist trotzdem für alle und alles offen? Möglich machen das WhatsApp und… weiter lesen

In den Startlöchern

Michael Hager, Ballonteam Hager

mh. Wir sind schon in den Startlöchern für das Jahr 2021, um wieder wundervolle Ballonfahrten durchzuführen. Nur müssen wir noch ein wenig… weiter lesen

Aus alt wird neu

Schwaibold Uhren + Schmuck + Service

eb. Das neue Jahr beginnt, und Alexandra nutzt die außergewöhnliche Zeit, um Ordnung in ihre Schubladen und Schränke zu bringen. Dabei fällt… weiter lesen

Ihre Unterstützung zählt – Kaufgewohnheiten über-denken

Charlotte Swensson, Ulmer City Marketing

cs. Deutschland befindet sich im zweiten Lockdown und die Pandemie äußert sich kontinuierlich als Bedrohung für den stationären Handel Ulms.… weiter lesen

Das erste Mal

Unalltägliche Alltagsgeschichten

hs. Auch nach einem Jahr Coronakrise hatte ein Herr fortgeschritteneren Alters noch nie einen Coronatest mitgemacht. Bis er zu einem Gespräch… weiter lesen