Ausgabe vom 29. April 2017 - Sport & Bewegung

HIPP-Kampfkunst jetzt auch in BöfingeN

Schnuppertag am Donnerstag, 11. Mai, ab 16 Uhr

hs. Wenn er 5 D-Mark zusammen hatte, trug er sie in den Copy Shop, um davon wieder seinen Flyer kopieren zu lassen. Die Kopien verteilte er an die Haushalte. So baute der damals 18-jährige Daniel Hipp 1999 in Böfingen seine erste Kampfkunstschule auf.

Mittlerweile hat er eine große Kampfkunstschule am unteren Eselsberg. Außerdem geben er und seine Trainer regelmäßig Unterricht in Erbach, in Wiblingen und jetzt wieder in Böfingen,
also dort, wo alles einmal angefangen hat. Die Neu-Eröffnung in Böfingen wird gefeiert am Donnerstag, den 11. Mai, im Gemeindehaus zum Guten Hirten im Haslacherweg 30. Zum Programm gehören auch Schnupperstunden:

  • 16 bis 17 Uhr für Kinder von 2,5 bis 5 Jahren mit ihren Eltern,
  •  17 bis 18 Uhr für Kinder ab 6 Jahren mit Familien,
  • 18 bis 19 Uhr für Jugendliche und Erwachsene.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind möglich unter www.hipp
kampfkunst.de oder 0731 14 05 98 40.

Anzeige


Weitere Artikel

Drei auf einen Streich

maifitness im Donaubad Ulm/Neu-Ulm

Das tapfere Schneiderlein hat mit einem Schlag sieben Fliegen erlegt. Kunden von maifitness sind beinahe so gut. Denn sie genießen mit einer Mitgliedschaft gleich drei Vorteile: Fitness-Studio, Erlebnisbad und Saunawelt. weiter lesen

Der perfekt passende Schläger

Hightech-Service bei Sport Klamser in der Frauenstraße 2

hs. Dienstag, 4. April 2017, 10 Uhr bei Sport Klamser. Ein Herr kommt in die Golfabteilung und fragt: „Meine Frau hat hier einen Schläger… weiter lesen

Die Hände wach halten

Uwe Schneider, Fachgeschäft Radweg

hs. Das Fahrrad hat einige Vorteile gegenüber dem Auto, auch hinsichtlich der Wahrscheinlichkeit, während der Fahrt einzunicken: Wer in die… weiter lesen

Kostenfrei SUP ausprobieren

29.4. bis 1.5.: Start in die SUP-Saison 2017

Aufrecht über das Wasser - zwar nicht schreiten, aber gleiten, durch Stand Up Paddling, kurz: SUP. Dabei steht der Sportler aufrecht auf einem… weiter lesen

Die Frischwassergottheit in uns massieren

Lymphdrainage in der LIFE woman Fitness & Vital Lounge

Das lateinische Wort Lympha bedeutet klares Wasser. Und die Frischwassergöttin der alten Römer hieß Lymphae. Sie fließt sozusagen durch unseren Körper, in den Lymphgefäßen. Dieses neben der Blutbahn wichtigste Transportsystem lässt sich anregen durch Massage, die sogenannte Lymphdrainage. Sie gehört zum Fitness- und Figurprogramm im Damenfitnessstudio LIFE woman in Senden. weiter lesen

Fitness & Gesundheit im SPORTS CLUB 72

Jürgen Rauscher neuer Inhaber von Herzog Fitness

hs. Sie verbindet eine 35-jährige Freundschaft: Stefan Herzog und Jürgen Rauscher, der bisherige und der neue Inhaber von Herzog-Fitness. … weiter lesen

Die Schokoladen-Suggestion

Brigitta Egly über Abnehmhypnose

hs. Ein Magnet ist ein Körper, der andere Körper anzieht oder abstößt. Manche Menschen fühlen sich von einem ganz bestimmten Magneten so stark… weiter lesen