Ausgabe vom 18. Februar 2017 - Gesundheit

Manuelle Medizin

Ab 2.1.2017 neu an den RKU

Seit dem 2.1.2017 wird an den RKU - Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm eine Sprechstunde für Manuelle Medizin angeboten. Was darunter zu verstehen ist, erklärt Dieter Matthias Meier, geschäftsführender Oberarzt im RKU in der Abteilung für Rehabilitation.

mm. Manuelle Medizin/ärztliche Osteopathie befasst sich mit Störungen des Bewegungsapparates. Dabei behandelt man konservativ  - also ohne Operation - mit den Händen durch sanfte Manipulationen. Günstig beeinflusst werden kann damit insbesondere die Arthrose sämtlicher Gelenke.
Sämtliche Funktionsstörungen des Bewegungsapparates werden manualtherapeutisch/chirotherapeutisch  nach deutschem sowie osteopathisch nach amerikanischem Standard behandelt. Die Behandlung ist eine Selbstzahlerleistung.

Arthrose

Durch Mobilisierung der Gelenkkapsel kann der Entzündungsreiz, der bei der Arthrose mitverantwortlich für die Schmerzen ist, reduziert werden. Somit lassen die Beschwerden nach, und die Funktion verbessert sich. Aber auch prophylaktisch zur Vermeidung eines Fortschreitens der Arthrose ist die Therapie sinnvoll. Behandeln werden können sämtliche Gelenke der Extremitäten, das heißt der Gliedmaßen.

Blockierungen an Wirbelsäule und Extremitäten

Effektiv therapiert werden können durch manuelle Medizin auch Blockierungen der Wirbelsäule (Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule) einschließlich der Rippengelenke und an den Extremitäten sowohl bei Erwachsenen als auch Kindern. Durch gezielte Manipulation (sanfter Impuls) oder durch Mobilisationen können Blockierungen und der damit einhergehende Schmerz aufgehoben werden.

Erweitertes Spektrum

Manuelle Medizin lässt sich noch bei weiteren Beschwerden einsetzen:

  • Einschränkung der Rippenbeweglichkeit,
  • Rippenschmerzen,
  • nach Operationen auftretende Einschränkungen der Beweglichkeit an Gelenken,
  • Bandinstabilitäten an Extremitäten und Wirbelsäule,
  • Kopfschmerzen,
  • Schwindel,
  • Einschränkungen der Atmung bei chronischem Asthma.

Anzeige


Weitere Artikel

Schlaf-Ratgeber, Relax-Betten, Zirbenfamilie

Schlafstadl auf der Leben, Wohnen, Freizeit vom 11. bis 19. März

Schlaf-Ratgeber weiter lesen

Papier aus Hanf

Olaf Reichardt, Duft & Wärme

or. Hanf ist nicht von ungefähr eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt, erklärt Olaf Reichardt vom Ulmer Fachgeschäft Duft & Wärme. Denn… weiter lesen

Himalaya-Salz-Frühjahrskur

Karin Späth, SalzOase Babenhausen

ks. In der kalten Winterzeit leidet man oft unter schlechter Heizungsluft und niedriger Luftfeuchtigkeit. So trocknen die Schleimhäute aus.… weiter lesen

Hanföl ist optimal

Stefan Oberdorfer vom Hanflager

hs. Fett ist gesund - in der richtigen Menge, Art und Zusammensetzung. Als besonders gesund gilt das Hanföl. Es ist pflanzlich und enthält… weiter lesen

Fasten und Räuchern

Birgit Hermenau, Kirchen-Weihrauch

bh. Für das persönliche Räuchern mit Weihrauch gibt es eine ganze Reihe von Gründen und Anlässen. Einer davon ist die Unterstützung beim… weiter lesen

Salz für Körper und Seele

Neu: Zellers SALZ-SALARIUM®

„Wenn ich nicht mehr ständig husten muss, liege ich zwei Meter unter der Erde.“ Diese Meinung musste eine hustengeplagte 92-jährige Dame nach drei einstündigen Aufenthalten in Zellers SALZ-SALARIUM® revidieren: Denn sie konnte nun nachts wieder durchschlafen, ohne Husten. weiter lesen

Immunorgan Darm

Facharzt Dr. Florian Brückner

Wussten Sie, dass der Darm das größte Immunorgan unseres Körpers ist? Er hat von allen Organen die meisten immunaktiven Zellen, also Zellen, die unser Immunsystem stärken und in Schwung bringen. weiter lesen

5 Elemente-Ernährung

Ernährungsberatung Birgit Krause

bk. Eine junge Frau plante den schönsten Tag ihres Lebens. Und wie jede Braut hatte sie den Wunsch, bezaubernd auszusehen. Sie machte sich… weiter lesen

Lattokiss

Dolce Vita

Jeder Mensch hat eine andere Anatomie und ein anderes Schlafverhalten. Die Wahl des richtigen Kissens ist besonders ausschlaggebend bei… weiter lesen

Funktionskieferorthopädie – die sanfte Spange für ein gesundes Wachstum

Kieferorthopädie Dr. Schumacher und Kollegen in Ulm

Die Funktionskieferorthopädie (oft mit FKO abgekürzt) ist ein Behandlungskonzept mit dem Ziel, durch den Einsatz passiv in der Mundhöhle liegender Apparaturen die Weich- und Hartgewebe des Kausystems funktionell zu aktivieren. weiter lesen

Der befreite Sehnerv

Erfahrungsbericht: Naturheilpraxis Surace

Beinahe wäre sie nicht mal zum Arzt gegangen, an jenem 1. Juli 2015. Denn die kleinen Sehstörungen am linken Auge erschienen Rita Nagel (Name geändert) völlig harmlos. Aber erst anderthalb Jahre später war sie von den Augenproblemen befreit, und das auch erst nach einer Therapie in der Naturheilpraxis Surace. weiter lesen

„Wie ein gelöster Zauberwürfel“

Erfahrungsbericht: Wirbelsäulenaufrichtung bei Michael Aigner

hs. Selten schafft man es, die einzelnen Elemente des Puzzles Zauberwürfel so hin- und her zu drehen, dass sämtliche Farben an der richtigen… weiter lesen

Triggerpunkte lösen

Dr. Simona Mangold - Die neue Praxis über Neuraltherapie

sm. Rückenschmerzen kennen wir alle. Vor allem Kreuzschmerzen, die bei  typischen Bewegungen immer wieder kommen, können uns den Alltag zur… weiter lesen

Onkologische Hautpflege

Andrea Stodko von Beauty, Soul and Body

as. Erhält man die Diagnose Krebs, trifft einen dies wie ein Vorschlaghammer. Man ist verzweifelt, traurig, ängstlich und zum Teil sogar… weiter lesen

Craniosacrale Therapie

Heilpraktiker Dietmar Schwarzenbach

Ständig gestresst, unruhig und nervös? weiter lesen

Schmerztherapie mit Fle-xx

LIFE woman Fitness & Vital Lounge

be. Im Alltag und unter Stress wird der Mensch oft unbeweglich. Seine Muskeln verkürzen. Dies kann unter anderem zu Verspannungen im… weiter lesen

SHIATSU gegen Rückenschmerzen

Naturheilpraxis Manuela Osiander

Am Samstag, 11.3., gibt Heilpraktikerin Manuela Osiander einen Shiatsu-Basis-Workshop für Jedermann/frau. weiter lesen

Schmerzfrei durch „magische Hände“

Erfahrungsbericht - Posturaltherapeut Wilu Lenger, INMOTION

„Damit müssen Sie leben“, bekam Andrea Müller (Name geändert) öfters zu hören. Sie litt seit vielen Jahren an Schmerzen im Hüftbereich und in der Schulter - aber niemand konnte ihr helfen. Bis ihr Mann sie davon überzeugte, einen Termin bei Wilu Lenger zu vereinbaren. weiter lesen