Ausgabe vom 04. Juli 2015 - Geniessen & Erleben

Wildpflanzenkurse und grüne Smoothies

Smoothies waren schon immer etwas Besonderes: Vor hundert Jahren verstand man darunter in den USA Personen, die sehr redegewandt sind oder auffallend gute Umgangsformen haben. Heutzutage bezeichnen wir als Smoothie ein Mixgetränk, aber eines mit ganz besonderen Eigenschaften.

hs. Denn die Zutaten - vor allem Gemüse und Obst - werden fast vollständig verwertet. Ein feiner Mixer verkleinert sie besser als jedes noch so gründliche Kauen. Dadurch können wir die gesunden Vitamine und Nährstoffe gut aufnehmen, erklärt der Wildpflanzenexperte Daniel Zügel. Er bietet anderthalbstündige Spaziergänge in der Natur an. Dabei zeigt er, welche Wildpflanzen und Wildkräuter sich zu Suppen, Gerichten oder Smoothies verarbeiten lassen. Die Lebensfreude hat in ihrer letzten Ausgabe darüber berichtet und eine Flut von Anmeldungen ausgelöst. Doch so mancher Kursteilnehmer möchte die Wildpflanzen und -kräuter nicht nur kennen lernen, sondern gleich praktisch unter Anleitung weiter verarbeiten. Deswegen veranstaltet Daniel Zügel auch Smoothiekurse und Kochabende. Hier gibt es beispielsweise WiesenSalbei-Chips, ausgebackene Triebspitzen, Vogelmiere-Salat oder schokolierte Gundermannhäppchen

Anzeige


Weitere Artikel

Auszeit mit den Farben der Natur

Kreativ-Workshop-Woche vom 10. bis 15. 8 im Baumhotel Auszeit

Die Natur ist kreativ. Das zeigt sich schon an ihrer Farbenvielfalt. Eine Workshop-Woche, die sich mit natürlichen Farben beschäftigt, veranstaltet das Baumhotel Auszeit. weiter lesen

T-Shirts nähen in 5 Minuten

Nähmaschinen Hörmann über Overlock Maschinen

Was ist eine Overlock, was kann eine Overlock? Sie spart vor allem Zeit. weiter lesen

Verbessern Sie Ihre Lebensgrundlage - verbessern Sie Ihr Wasser

Susanne und Alexander Eisenegger über Swiss Blue-Wasseraufbereitung

Warum ist Wasser so lebenswichtig? Weil man damit Kaffee kochen kann, wird sich mancher müde Büroarbeiter sagen. Tatsächlich ist Wasser eines unserer bedeutendsten Grundnahrungsmittel. weiter lesen

Friedlich-fröhlich-gesittet

Welthanfmarsch am 9. Mai in Ulm

hs. Auch dieses Jahr demonstrierten die Hanffreunde wieder in der Ulmer Fußgängerzone für die Freigabe von Cannabis. Die Veranstalter -... weiter lesen

Alles frisch und selbst gemacht - inmitten der Natur

Gartenwirtschaft Gerberwiesen in Schwendi

Eine Dame stand unschlüssig vor dem Salatbuffet. Sie konnte kein Gluten vertragen und wusste nicht, ob es irgendwo enthalten ist. Die Geschäftsführerin der Gartenwirtschaft Gerberwiesen, Alexandra Jost, versicherte: „Sie können beruhigt alles essen, es ist glutenfrei.“ „Woher wissen Sie das so genau? Oft wird sogar den Salatsoßen Gluten beigemischt.“ „Ich weiß es sicher, weil wir alles selbst machen, auch die Soßen.“ weiter lesen