Ausgabe vom 04. Juli 2015 - Geniessen & Erleben

Alles frisch und selbst gemacht - inmitten der Natur

Gartenwirtschaft Gerberwiesen in Schwendi

Eine Dame stand unschlüssig vor dem Salatbuffet. Sie konnte kein Gluten vertragen und wusste nicht, ob es irgendwo enthalten ist. Die Geschäftsführerin der Gartenwirtschaft Gerberwiesen, Alexandra Jost, versicherte: „Sie können beruhigt alles essen, es ist glutenfrei.“ „Woher wissen Sie das so genau? Oft wird sogar den Salatsoßen Gluten beigemischt.“ „Ich weiß es sicher, weil wir alles selbst machen, auch die Soßen.“

hs. Lediglich die drei Beilagen Pommes, Kroketten und Herzoginkartoffeln lässt sich die Gartenwirtschaft Gerberwiesen in Schwendi fertig anliefern. Alles Übrige auf ihrer Speisekarte bereitet sie selbst und frisch zu. Sogar die Gewürze werden nicht als Mischungen gekauft, sondern nur in Reinform und ohne Zusätze. Die Zutaten kommen weitgehend aus der Region. Und die Kräuter holt sich das Team aus dem eigenen Hildegard von Bingen-Kräutergarten. Frisch eingekauft und frisch zubereitet - das ist das Erfolgsrezept von Gerberwiesen. Dabei wurde die Speisekarte im Laufe der Jahre immer länger, auch um einige vegetarische und vegane Gerichte. Aber natürlich gibt es nach wie vor Schnitzel, Wurstsalate und Weiteres vom örtlichen Metzger; immer gefragter sind die Grillabende. Die Gartenwirtschaft Gerberwie
sen wurde vor neun Jahren errichtet auf einer ehemaligen Pferdekoppel an der Rot. Pferde brauchen bekanntlich viel Auslauf. Entsprechend geräumig ist die Gartenwirtschaft. Dabei gliedert sie sich in kleinere zurückgezogene Landschaften und Nischen. So können die Gäste etwa in Ruhe an den Feuerschalen sitzen, ohne viel mitzubekommen vom Kinderspielplatz mit Wasserlauf und Kletterhaus. Neben einem Wintergarten gibt es seit 2014 ein großes und helles Restaurant für bis zu 80 Personen. Darin lassen sich nun bei jedem Wetter Familienfeste, Hochzeiten und Firmenanlässe feiern. Regelmäßig finden in den Gerberwiesen auch Veranstaltungen statt, beispielsweise am 26. Juli ein Oldtimertreffen inmitten der Natur.

Anzeige


Weitere Artikel

Auszeit mit den Farben der Natur

Kreativ-Workshop-Woche vom 10. bis 15. 8 im Baumhotel Auszeit

Die Natur ist kreativ. Das zeigt sich schon an ihrer Farbenvielfalt. Eine Workshop-Woche, die sich mit natürlichen Farben beschäftigt, veranstaltet das Baumhotel Auszeit. weiter lesen

T-Shirts nähen in 5 Minuten

Nähmaschinen Hörmann über Overlock Maschinen

Was ist eine Overlock, was kann eine Overlock? Sie spart vor allem Zeit. weiter lesen

Verbessern Sie Ihre Lebensgrundlage - verbessern Sie Ihr Wasser

Susanne und Alexander Eisenegger über Swiss Blue-Wasseraufbereitung

Warum ist Wasser so lebenswichtig? Weil man damit Kaffee kochen kann, wird sich mancher müde Büroarbeiter sagen. Tatsächlich ist Wasser eines unserer bedeutendsten Grundnahrungsmittel. weiter lesen

Wildpflanzenkurse und grüne Smoothies

Smoothies waren schon immer etwas Besonderes: Vor hundert Jahren verstand man darunter in den USA Personen, die sehr redegewandt sind oder auffallend gute Umgangsformen haben. Heutzutage bezeichnen wir als Smoothie ein Mixgetränk, aber eines mit ganz besonderen Eigenschaften. weiter lesen

Friedlich-fröhlich-gesittet

Welthanfmarsch am 9. Mai in Ulm

hs. Auch dieses Jahr demonstrierten die Hanffreunde wieder in der Ulmer Fußgängerzone für die Freigabe von Cannabis. Die Veranstalter -... weiter lesen