Ausgabe vom 16. September 2023 - Bauen & Wohnen

Das neue Bad – altersgerecht, staubarm und komplett aus einer Hand

Oliver Schweizer, Geschäftsführer Fliesen Schweizer GmbH

Lebensqualität und eine sinnvolle Investition in die Zukunft.

os. Private Bäder, die in die Jahre gekommen sind, sollten bei der Sanierung heute schon auf die Bedürfnisse der kommenden Jahre angepasst werden. Hierbei sind Fachbegriffe wie barrierefrei“ und „altersgerecht“ im Vordergrund der Planung und „komplett aus einer Hand“ im Fokus bei den Kunden.

Viele Interessenten fürchten Schmutz und lange Umbauzeiten. „Dies ist völlig unberechtigt und wir begeistern täglich unsere Kunden, die ihr individuelles und altersgerechtes Traumbad mit uns umsetzen, mit professionellen Lösungen“, so Oliver Schweizer, Fachplaner und Gestalter für Bäder.

Staubschutz
Profis für Komplettbäder, wie Fliesen Schweizer, sind darauf spezialisiert, mit modernsten Luftreinigern und mit Staubschutzwänden die Staub- und Schmutzbelastung auf ein Minimum zu reduzieren. „Hierbei werden sogenannte Schmutzschleusen mit Folienwänden mit separaten Türen aufgebaut. Laufwege werden mit robusten und abwaschbaren Schutzabdeckungen versehen, so dass auch hier alles bestens geschützt ist. Luftreinigungsgeräte saugen die staubige Luft aus dem Arbeitsbereich ab, reinigen diese und sorgen so für saubere Luft während der gesamten Arbeiten. Zusätzlich achten wir darauf, dass Arbeiten, die nicht zwingend in der Wohnung gemacht werden müssen, außerhalb des Hauses ausgeführt werden“ so Oliver Schweizer.
Selbstverständlich werden auch Flächen wie Flure oder Treppenhäuser sorgfältig geschützt und nach der Fertigstellung der Arbeiten sauber hinterlassen.

Kurze Ausführungszeit
Der zweite sehr wichtige Punkt ist die kurze Ausführungszeit. Fliesen Schweizer plant und koordiniert alle beteiligten Handwerker so, dass ein reibungsloser Ablauf aller Arbeiten und eine kurze Umbauzeit garantiert sind. Bei einem üblichen Bad sind in der Regel nur 2,5 Wochen vom „ersten Hammerschlag“, oder richtiger gesagt vom Abdecken der Laufwege, bis zur ersten Wohlfühldusche im neuen Bad. Den verbindlichen Terminplan bekommt der Kunde lange vor Beginn und weiß stets, an welchem Tag welcher Handwerker welche Arbeiten ausführt. Dieser Plan ist so präzise, dass Abweichungen in der Regel kleiner als ein Tag sind
Das geht nur, weil Oliver Schweizer schon bei der Planung die Arbeiten der einzelnen Gewerke so eintaktet, dass diese wie Zahnräder eines Uhrwerks ineinandergreifen. „Hier profitieren wir von den Erfahrungen aus unzähligen, bereits erfolgreich umgesetzten Bädern der letzten 25 Jahre“, so Schweizer.

Festpreis
Natürlich gehört auch der Service, dass alle Leistungen zum Festpreis, also ohne Kostenrisiko, vereinbart werden können, zum Komplettpaket bei Fliesen Schweizer. Außerdem werden die Ideen in Sachen Gestaltung und Design von Oliver Schweizer in 3D-Planungen persönlich erstellt und jeder Kunde weiß vorher schon, wie sein Bad aussehen wird.
Altersgerechte Bäder, die staubarm saniert und von Fliesen Schweizer zum Festpreis angeboten werden, bieten einen enormen Mehrwert an Lebensqualität und die Sicherheit, auch die Zukunft in den eigenen vier Wänden verbringen zu können, auch wenn der Fall einer Pflege eintritt.

Anzeige


Weitere Artikel

Sonnenstrom für alle?

Wann sich eine Photovoltaikanlage lohnt

Was kann es für einen Hersteller Schöneres geben als ein Produkt, dessen Angebot am Markt weit unter der Nachfrage liegt? Strom dürfte dazu gehören. Denn mit ihm werden künftig immer mehr Autos und Heizungen betrieben. Demgegenüber stehen - aus weltpolitischen Gründen oder zum Schutz des Klimas - Energieträger wie Gas, Kernkraft oder Kohle nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr zur Verfügung. Demnach müsste über kurz oder lang auf jedem Dach eine Photovoltaikanlage (PV-Anlage) liegen, beim Einfamilienhaus ebenso wie beim Mehrfamilienhaus mit etlichen Mietwohnungen. Warum? Weil PV-Anlagen aus Sonnenenergie den begehrten Strom erzeugen. Sven Dienst von Express PV ist Experte für Photovoltaik. Er erklärt, wie man sie einsetzt und wann sie sich lohnt. weiter lesen

Treppen schmücken

Treppenzentrum Schmid

hs. Der Mensch hat die seltene Gabe, aus notwendigen Aufgaben schöne Erlebnisse zu machen. Bestes Beispiel dafür ist die Ausstellung im… weiter lesen

Sie wollen eine Immobilie verkaufen?

Stefan Hödl - RE/MAX Immocenter

Wie sich der Immobilienmarkt für Verkäufer geändert hat. weiter lesen

Klick-Beratung

Weiss Interieur - Wohnen neu entdecken

hs. Online einkaufen ist bequem: Man bewegt eigentlich nur die Hand samt Maus und die Augen auf dem Bildschirm. Doch funktioniert es auch bei… weiter lesen

Tore und Türen sanieren

Thomas Geyer, RUKU Tore + Türen

hs. Wenn ein Wasserhahn tropft, wird er repariert oder gleich ganz ausgetauscht. Dasselbe empfiehlt sich meist bei älteren Haustüren. Sie… weiter lesen

Für ein grünes Paradies

Riedmüller Projektbüro Gartenmanufaktur

hs. "Wer einen Garten hat, lebt schon im Paradies", sagte einmal die 1974 geborene Schriftstellerin Aba Assa. Dass ein Garten auch aussieht… weiter lesen

Schnelle Hilfe bei Hagelschaden an Ihrem Haus

Uwe Bärtele, Bärtele Ausbau & Fassade

ib. Immer häufiger auftretende Wetterkapriolen mit Sturm, Starkregen und Hagelschlag verursachen zahlreiche Schäden. Die Hagelkörner können… weiter lesen

Vom Boden bis zum Dach

Dachdecker + Zimmerer Baumann

hs. "Zeit ist Geld", das zeigt sich vor allem am Bau. Wenn hier die Arbeiten ohne Unterbrechungen erledigt werden, erspart das Kosten und… weiter lesen

Der Gebäudeheiler

Bauunternehmung Walter und Siegel GmbH

hs. Das Wort "sanieren" stammt aus dem Lateinischen und bedeutet dort "heilen". Wer ein Gebäude saniert, heilt es also. Rainer Walther ist… weiter lesen

Tische für die Ewigkeit

Schreinerei Peter Gellert

hs. Über 20 Jahre lagerte das Eichenholz, aus dem Schreinermeister Peter Gellert einen Couchtisch und einen Esszimmertisch fertigte. Die… weiter lesen

Zuverlässig – an Ihrer Seite

Andrea Zeidler, WORENA Immobilien

az. Zusätzlich zu einem effektiven Service im Bereich Immobilienverwaltung bieten wir Ihnen auch die Zusammenarbeit mit unserem… weiter lesen

DANHAUS - der richtige Partner für Ihren Hausbau

Kerstin Benath, DANHAUS Günzburg

kb. Das eigene Haus - ein wichtiges Ziel im Leben. Wir möchten Sie auf Ihrem Weg in Ihr neues Zuhause begleiten. Unsere… weiter lesen

Jetzt auch Altbausanierung

Landschaftsgärtner Jan Zubel

hs. Auf zwei Beinen steht es sich besser als auf einem. Diese Beobachtung macht gerade Landschaftsgärtner Jan Zubel. Er ist nämlich seit… weiter lesen

Herbst = Aufräumzeit

Forstwirtschaftsmeister Uwe Kaißer

hs. Der 30. September stellt ein wichtiges Datum für Gartenbesitzer dar. Das liegt nicht daran, dass es sich um den Tag des Übersetzens… weiter lesen

Günstig geschützt

Carports bei Kirsamer Bauelemente

hs. Was machen Sie, wenn es hagelt? Bleiben Sie dann geduldig im Freien stehen und genießen es, wie die Hagelkörner auf Ihren Körper prasseln?… weiter lesen

Sicher durch den Winter

HS Heinrich Schmid GmbH & Co. KG in Ulm

hs. Auf und Ab, das erlebt die Wirtschaft ständig, auch in der Baubranche. Da empfiehlt es sich, bei einem Unternehmen tätig zu sein, welches… weiter lesen

Ihre Wärmeenergiewende mit dem „Raum-K Buffer“ der KLIMA-TOP

KLIMA-TOP - die Decke als Heizkörper und Wärmespeicher

Herausforderung ug3. Die globalen und lokalen Umwälzungen erfordern ein schnelles und vorausschauendes Handeln. Im Gebäudesektor zählt dazu… weiter lesen

Die Outdoorsauna aus Spiegelglas

Tag der offenen Tür am 3.10.2023 bei outdoorambiente Seeger in Nattheim

Sehen und nicht gesehen werden, das wünscht sich mancher, der in der Sauna sitzt. Möglich ist das in den Outdoorsaunen von Outdoorambiente… weiter lesen

Gutachten und Mediation

Martin Wies, Wies Sachverständigenbüro

Im Baubereich geht es oft um technisch anspruchsvolle Fragen und um viel Geld. Besonders wichtig sind hier unabhängige Experten, die in… weiter lesen

Sonniger Regenwald

Rolf Rothenbacher, Hydrosoft Wärmekabine

hs. Wo herrscht das gleichförmigste Klima der Welt? Im tropischen Regenwald. Dort ist es immer warm und feucht, jedoch nie brütend heiß. Die… weiter lesen