Ausgabe vom 14. September 2019 - Sport & Bewegung

Vorne und hinten bremsen

Radlertipps Uwe Schneider, RADWEG

hs. Wer schon einmal beim Radfahren unvermutet vor sich eine Autotüre aufgehen sah, weiß, wie schwierig es sein kann, das Fahrrad noch rechtzeitig zum Halten zu bringen und sich selbst auch. Deswegen sollte man hin und wieder eine Vollbremsung üben, empfiehlt Uwe Schneider vom Neu-Ulmer Fachgeschäft RADWEG. Dabei rät der Fahrradmechaniker, Radsportler und Radsporttrainer davon ab, nur die Hinterradbremse zu betätigen. Etliche Radler scheuen ja die Vorderradbremse, aus Sorge, das blockierende Vorderrad könnte einen Salto auslösen.

Doch beim Bremsen verlagert sich das Körpergewicht nach vorne. Das Hinterrad wird entlastet. Es bringt weniger Gewicht auf die Straße und verliert dadurch an Bremswirkung. Überwiegend lastet das Körpergewicht auf dem Vorderrad. Mit ihm kann man dann wirksamer bremsen. Darum sollten Vorder- und Hinterradbremse gleichzeitig betätigt werden. Und wenn das Vorderrad blockiert? Dann hilft es, die Finger von der Vorderradbremse kurz zu lösen und den Lenker gerade zu halten. So kann das Fahrrad in der Spur bleiben und man selbst auf dem Fahrrad.

Anzeige


Weitere Artikel

Outdoor

Harry‘s Sport Shop

hs. Immer mehr Menschen zieht es raus in die schöne Natur, zum Wandern, Klettern, Campen... Auch Harry Remane und sein Team von Harry‘s... weiter lesen

Einfach durchstarten oder lieber sinnvoll planen?

P 15 Fitness Club in Neu-Ulm

ab. Der Entschluss, sich mehr zu bewegen und aktiv etwas für seine Gesundheit zu tun, ist gefasst und die Motivation zu Beginn meist sehr... weiter lesen

Erleben Sie Schwarzgurtprüfungen!

Kampfkunstschule Hipp, Blautal-Center am Freitag, 20.9.2019, 18.30 Uhr

hs. In der Kampfkunst gibt es Schüler und Meister. Die Meister tragen einen schwarzen Gürtel. Dabei wird noch unterschieden in mehrere... weiter lesen

Der Profi für Pfeil und Bogen

Roland Zeschik, RZ-Bogensport

hs. Es wird unter anderem bei Burn-Out oder Angststörungen eingesetzt und trainiert die Konzentration ebenso wie die Rückenmuskeln: Das... weiter lesen

Die Energietore öffnen

21./22.9. Seminar Tai Chi Schule Ulm/Neu-Ulm

hs. Alles braucht Energie: Ein Auto, dessen Benzinleitung verstopft ist, kommt nicht weit. Auch der Mensch fühlt sich besser und ist... weiter lesen

Selbstverteidigungstipps

Jürgen Bieber, Bujinkan Furyu Dojo e.V.

jb. Gerade in der heutigen Zeit kommt bei vielen Menschen der Gedanke hoch: „Was mache ich nur, wenn ich in eine Situation komme, in der... weiter lesen

Bandscheibenvorfall weg

Erfahrungsbericht JMW Camp

hs. Lag es daran, dass er als Vertriebsmitarbeiter ständig im Auto saß? Oder trieb er zu wenig Sport, weil zu Hause das zweite Kind kam... weiter lesen