Ausgabe vom - Sport & Bewegung

Rad und Rat

Uwe Schneider, RADWEG

hs. Gehen Sie regelmäßig zur Inspektion? Nicht nur mit Ihrem Auto, sondern mit sich selbst, mit Ihrem Körper, und zwar zum Arzt oder Physiotherapeuten?

Diese Frage stellt Uwe Schneider hin und wieder den Kunden, die in sein Fahrrad-Fachgeschäft RADWEG nach Neu-Ulm kommen. Denn warum kommen sie dorthin: Weil sie Rad fahren. Und warum tun sie das? Vor allem weil es gesund ist. Letztlich wenden sie sich also wegen ihrer Gesundheit an den Radsportler, Radsportrainer und Fahrradmechaniker Uwe Schneider.

Dieser findet sich oft wieder in der Rolle eines Mittlers zwischen dem Kunden und dessen Arzt oder Physiotherapeuten. Wenn er mit seinem Messgerät Physiotherameter für den Kunden genau den passenden Sattel und die richtige Radeinstellung ermittelt, bemerkt er manchmal eine körperliche Fehlstellung oder Einschränkung. Dann empfiehlt er durchaus mal einen Besuch in der Arzt- oder Physiotherapiepraxis. Umgekehrt kommen von dort einige Kunden direkt zu ihm, nachdem sie die Auskunft erhielten, dass ihnen Uwe Schneider dabei hilft, richtig und gesund Rad zu fahren.

Anzeige


Weitere Artikel