Ausgabe vom 02. Juli 2016 - Geniessen & Erleben

Hanf auf die Felder

Welthanfmarsch am 7. Mai 2016 in Ulm

„Friede auf Erden, mit Hanf könnt‘s was werden.“

hs. Das Plakat war kennzeichnend für den Ulmer Demonstrationszug am sonnigen 7. Mai, an dem durch weltweite Aktionen die Legalisierung von Marihuana gefordert wurde: 

Die Ulmer Veranstalter lobten die gute Zusammenarbeit mit der Polizei und ermahnten die rund 500 Teilnehmer mehrmals, keinen Müll herum liegen zu lassen. Die Rednerbeiträge waren abwechslungsreich, schon deshalb, weil jeder aus dem Publikum, der etwas sagen wollte, auf das Podium durfte. Die Sprecher verwiesen auf die guten Erfahrungen mit Marihuana als Medizin und forderten die Freiheit, mit diesem Hanfprodukt eigenverantwortlich umgehen zu dürfen. Mitinitiator Stefan Oberdorfer - Inhaber vom Fachgeschäft Hanflager und vom Restaurant Hemperium in Ulm - brachte es auf den Punkt: „Hanf gehört nicht ins Gesetzbuch, sondern auf die Felder.

Anzeige


Weitere Artikel

Eröffnungsaktionen im Juli

Nähmaschinen Hörmann KG in neuen Räumen

Es gibt Umzüge, für die braucht man einfach keine Umzugswagen: Nähmaschinen Hörmann zieht zwar mit einem umfangreichen Sortiment um, aber innerhalb desselben Hauses auf demselben Stockwerk. weiter lesen

Schmuck - wandelbar

Diana & Marc Celewitz, CREATiVE-Studio

dc. Nach der Philosophie: „So wie Du Dich täglich kleidest, Deiner Stimmung und den Momenten entsprechend, soll auch Dein Schmuck für jeden… weiter lesen

Der Veganer beim Donaufest

Olaf Reichardt von Duft und Wärme

or. Eines der schönsten Feste in Ulm und Umgebung steht an, das Donaufest. Wie immer seit Anbeginn sind wir von Duft & Wärme mit dabei.… weiter lesen

Ein Buffet an der Sonne

Vegi-Treff am Sonntag, 10. Juli, 11 Uhr

hs. Vegan brunchen in der grünen Friedrichsau, in der Nähe von Wasserspielplatz und Kneippbecken beim ehemaligen Bärenzwinger: Am 10.7. um 11… weiter lesen

Der Rosenraub

Unalltägliche Alltagserlebnisse

Baumesse in Neu-Ulm. Aussteller Achim Seeger vom Meisterfachbetrieb Seeger plante etwas Besonderes: weiter lesen