Ausgabe vom 15. Februar 2020 - Bauen & Wohnen

Auch Ihr Haus will sich abtrocknen

Strobl Service in Weißenhorn - Bautrocknung spart Energie und Kosten

Angenommen, Sie haben heiß geduscht, stehen triefend nass im Bad - und finden nirgendwo ein Handtuch. Sie müssen die Tropfen auf Ihrer Haut allmählich trocknen lassen: Ganz schön unangenehm. Jetzt stellen Sie sich noch vor, das dauert nicht nur Minuten oder Stunden, sondern Monate. Dann wissen Sie ungefähr, wie es Ihrem Haus ergeht, wenn es frisch gebaut wurde oder aufgrund eines Wasserschadens feucht ist. Zumindest ein Unterschied besteht jedoch: Sie können nicht schimmeln. Aber so wie Sie sich nach dem Duschen in der Regel ein kuscheliges Handtuch nehmen, gibt es auch für feuchte Häuser und Wohnungen eine gute und bequeme Lösung: die Bautrocknung.

Bautrocknung
Unter Bautrocknung versteht man das Trockenlegen eines Bauwerks mit Spezialgeräten. Sie erfolgt nach einem Bau, um die eingebrachte Baufeuchte zu entfernen. Sie wird auch dann notwendig, wenn sich aus unvorhergesehenen Gründen Wasser im Gebäude ausbreitet oder von außen eindringt. Bleibt das Wasser länger unentdeckt, kann es auf die Bausubstanz einwirken, und es entstehen Wasserschäden.

Bautrocknung und Baubeheizung nach einem Bau
Die Trocknung eines Baus sollte man nicht alleine der Natur überlassen. Eine aktive Trocknung durch entsprechende Geräte gewährleistet eine vollständige und zeitsparende Austrocknung des Baus. Spätestens bei Temperaturen unter 10° C sollte der Bau zusätzlich beheizt werden.
Feuchtes Mauerwerk kann auch nach Abschluss des Baus zu einem erhöhten Energiebedarf und höheren Heizkosten führen. Im schlimmsten Fall führt ein ungenügend ausgetrockneter Bau zu Folgeschäden wie Schimmelbildung, was hohe Sanierungskosten mit sich bringen kann.
Eine technische Bautrocknung beschleunigt den Trockenvorgang um über 50%. Das verhindert Verzögerungen bei den anschließenden Arbeiten. Außerdem können Spätschäden und Nacharbeiten vermieden werden.

Die Trocknung eines Baus erfordert spezielle bauklimatische Voraussetzungen.
Besonders beim Trocknen des Estrichs sind bestimmte Bedingungen zu beachten:
Die Temperatur des Estrichs muss mindestens 3° Celsius über dem Taupunkt der Raumluft liegen.
Eine ausreichende Luftbewegung muss gewährleistet sein.
Sind diese Bedingungen nicht natürlich gegeben, empfiehlt es sich, mit Trocknungsgeräten nachzuhelfen. Bei einer Bautrocknung kommen sowohl Lüfter als auch Heizgeräte zum Einsatz.

Wann kann mit der Bautrocknung begonnen werden?
Mit der Bautrocknung wird in der Regel nach Einbau des Estrichs begonnen. Der genaue Startzeitpunkt hängt von der Art des Estrichs ab. Generell sollten Estriche vor Zugluft geschützt werden, da es sonst zu einer zu schnellen Austrocknung der Oberfläche und zur Rissbildung kommen kann.

Bautrocknung nach einem Wasserschaden
Zur Trocknung von Bausubstanzen wie Mauerwerk oder Boden nach einem Wasserschaden benötigt man spezielle Entfeuchtungsgeräte. Je schneller mit der Trocknung begonnen wird, desto kleiner fällt der Schaden am Gebäude aus. Auch Wasserschäden, die auf den ersten Blick harmlos wirken, weil nur kleine Stellen sichtbar betroffen sind, können ernsthafte Schäden an der Bausubstanz zur Folge haben und beispielsweise zu Schimmelbefall führen. Da ein Schimmelschaden wesentlich aufwendiger zu beheben ist als ein Wasserschaden, empfiehlt es sich, frühzeitig zu handeln und Experten hinzuzuziehen. Meistens lässt sich ein Wasserschaden durch die richtigen Maßnahmen vollständig trocknen. Bleiben Schäden an der Substanz, ist unter Umständen eine anschließende Sanierung nötig.

Wie reagieren bei einem Wasserschaden?
Wasserzufuhr abstellen, wenn möglich am Hauptwasserhahn.
Strom abstellen, um einen Stromschlag zu vermeiden.
Wasser möglichst beseitigen.
Gegenstände in Sicherheit bringen.
Schaden fotografisch dokumentieren.
Versicherung informieren.
Wenn nicht bereits durch einen Notruf geschehen, Trocknungsfirma (bei Notfall den Notdienst der Trocknungsfirma) beauftragen.

Bautrocknung bei Wasserschäden
Generell erfolgt die Gebäudetrocknung nach einem Wasserschaden nach dem Prinzip: Diagnostik - Trockenkonzept - Trocknung. Ist die Schadensquelle nicht bekannt, wird zunächst eine Leckortung vorgenommen, um das Beschädigen unbetroffener Stellen zu vermeiden. Die undichten Stellen identifiziert man mittels entsprechender technischer Hilfsmittel. Wurde der Schaden lokalisiert und analysiert, wird zunächst das Leck abgedichtet beziehungsweise repariert. Anschließend beginnt man, die betroffenen Böden und Wände trockenzulegen. Mit speziellen Geräten wird die Bausubstanz tiefenwirksam entfeuchtet. Je nachdem, wie tief die Feuchtigkeit in die betroffene Stelle eingedrungen ist, ist eine Bohrung notwendig. Während der Trocknung werden permanent Kontrollmessungen durchgeführt. Dies ist aber auch per Fernüberwachung möglich. Ist die betroffene Stelle ausreichend trocken, werden die Geräte wieder abgebaut und, falls nötig, mit den Wiederherstellungs- und Sanierungsmaßnahmen begonnen.
Entscheidend ist zunächst immer, die Ursache und den Zeitpunkt des Schadens festzustellen. Wichtig ist außerdem eine genaue Untersuchung des Aufbaus des betroffenen Materials. Auf Grundlage dieser Informationen wird ein individuelles Trockenkonzept für die beschädigte Stelle erstellt.

Strobl-Service rund um die Uhr
Sie haben bestimmt noch Fragen. Die Experten von Strobl-Service beantworten sie Ihnen gerne. Sie helfen bei Brand-, Wasser- und Schimmelschäden. Mit ihrem 24 Stunden-Service an 365 Tagen stehen sie Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung unter 07309 92 75 337.


Weitere Artikel

Etwas zu erkennen, ist der erste Schritt in eine Veränderung!

Mario Krisch, Immobilienbezirksleiter Wüstenrot

mk. Haben Sie festgestellt,... dass Ihnen Ihre Immobilie zu groß geworden ist? dass Ihnen die Haus- und Gartenarbeit schwer fällt? dass Sie… weiter lesen

Die gute Fee für 60plus

Seniorenservice Ulm GmbH

hs. „Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern“. Diese Erkenntnis des chinesischen Philosophen Konfuzius wird wohl jeder… weiter lesen

Die Rente aus Stein genießen

Stefan Hödl - RE/MAX Immocenter:

Die Immobilien-Leibrente bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Haus oder Ihre Wohnung doppelt zu nutzen: Sie können daraus Ihre Rente aufbessern und trotzdem darin wohnen. weiter lesen

Teilen ist gut

Andrea Zeidler, WORENA Immobilien

az. Wer sich zum ersten Mal eine Wohnung gekauft hat und damit Mitglied einer Wohnungseigentümergemeinschaft geworden ist, erfährt, dass nun… weiter lesen

IMMO K neu in der Region

Vom Hausverkauf bis zum Mietgesuch

hs. Mehr als 15 Jahre lang sammelten Gökhan und Claudia Kircillar Erfahrungen im Immobiliengeschäft, ob es um Käufe, Verkäufe oder um… weiter lesen

Bauherren-Vortrag „Albtraum Hausbau?“

Vortragsabend für Häuslebauer am 10.3.2020 in Biberach

Die große Bauherren-Vortragsreihe „Albtraum Hausbau?“ startet wieder am 10. März. weiter lesen

Energie sinnvoll sparen

Energieberatung Peter Kaißer

hs. Für fast jedes Problem gibt es eine Lösung, selbst für die steigenden Energiepreise. Peter Kaißer ermittelt solche Lösungen. Denn er ist… weiter lesen

Traumrasen in 24 Stunden

SCHICKer Rollrasen

hs. Dass ein Unternehmen sich in der Lebensfreude präsentieren will, kommt erfreulicherweise öfters vor. Dass aber jemand ein Unternehmen… weiter lesen

Begleitete Gartengestaltung

Landschaftsgärtner Jan Zubel

Begleitetes Arbeiten hs. Sie arbeiten gerne im Garten und wollen, dass er richtig schön aussieht. Doch dabei stoßen Sie oft an Ihre Grenzen.… weiter lesen

Terrassenfrühling

Frühjahrsaktion Kirsamer Bauelemente

hs. Im Frühling will man möglichst bald wieder draußen sitzen - aber natürlich warm und geschützt. Das ermöglichen Terrassenüberdachungen und… weiter lesen

Durchzug hilft

Maik Baumbach, SRW - Schimmelsanierung

hs. Sie sind fast überall, die Schimmelsporen. Aber nur wenn es feucht wird, blühen sie auf. Was empfiehlt deswegen Schimmelexperte Maik… weiter lesen

Krisensicher

HS Heinrich Schmid GmbH & Co. KG

hs. Was zeichnet einen guten Arbeitsplatz aus: Die Tätigkeit macht Freude, Verdienst sowie Betriebsklima stimmen ... und der Arbeitsplatz ist… weiter lesen

Für Ihr eigenes Zuhause

Unternehmensgruppe Carres

pm/bim. Was ist eine der wichtigsten Anschaffungen im Leben? Die eigene Immobilie. Sie vermittelt Sicherheit und Geborgenheit. Darüber hinaus… weiter lesen

Problembäume fällen

Forstwirtschaftsmeister Uwe Kaißer

sk. Wir sind spezialisiert auf das Fällen von Problembäumen und den Heckenschnitt in Privatgärten und auf gewerblichen Flächen. Unter… weiter lesen

Fresh Up für Ihr Bad

Scheible Bad & Heizung - in 3 Tagen:

hs. „Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass!“ Was unmöglich klingt, funktioniert zumindest bei der Badmodernisierung. Denn Scheible Bad… weiter lesen

Kostenfreie Photovoltaik-Schulungen

WBZU Weiterbildungszentrum für innovative Energietechnologien Ulm

WBZU in guter Gesellschaft zwischen Forschung und Lehre weiter lesen

Brandschutzhelfer

Ausbildung bei Emergenda

ah. Feuer ist sehr schön, wenn es dort bleibt, wo man es haben will. Für den Fall, dass es einmal eigene Wege geht, muss jeder Arbeitgeber in… weiter lesen

Die frisch sanierte Druse

Bauunternehmung Rainer Walther

hs. Noch erinnert das alte Haus des längst verstorbenen Kunsthandwerkers an eine Druse. Darunter versteht man ja die von außen unscheinbar… weiter lesen

Fugenlose Ideen für Ihr Bad

Ankner & Wies Malerfachbetrieb

Bei Ankner & Wies, dem Gestaltungsexperten in Ulm für außergewöhnliches und individuelles Wohnen, dreht sich seit 5 Generationen alles um… weiter lesen

Einfach mehr Sicherheit

Manuel Galla, WE4HOME

hs. Gibt es Schutzengel in digitaler Form? Man könnte es meinen, wenn man die Loxone-Sicherheitsausstattung betrachtet. Sie wacht über… weiter lesen

Feuchtigkeit hat viele Ursachen

Marco Frank Gayer, Gayer Stuck - Getifix Sanierungsexperte

Je besser man die „Quellen“ kennt, desto besser kann eine Schimmelsanierung gelingen. weiter lesen

Altes Haus modernisieren – Energie sparen – Wohnkomfort erhöhen

Uwe Bärtele, Bärtele Ausbau & Fassade

ub. Wenn die Fassade bröckelt, es durch die Fenster zieht oder die Heizung streikt, steht für viele Hausbesitzer eine Sanierung an. Dabei ist… weiter lesen

Die Sonne in den eigenen vier Wänden

Haller Energiefreiheit GmbH und Haller Infrarot GmbH

„Sonne tanken“ - dafür fliegen viele von uns weit weg in den Urlaub. Man kann sich aber auch die Sonne in das eigene Zuhause holen: durch Infrarotheizungen. Sie liefern behagliche Strahlungswärme, welche den Sonnenstrahlen nachempfunden werden. weiter lesen

Das Meer auf die Terrasse holen

Seeger Meisterfachbetrieb + outdoorambiente Seeger in Nattheim

Man kann nicht immer in den Urlaub fahren. Man kann ihn sich aber nach Hause holen, etwa auf die heimische Terrasse. Dafür bieten der Seeger Meisterfachbetrieb unter anderem Terrassenüberdachungen und outdoorambiente Seeger die passenden Gartenmöbel bis hin zum Strandkorb. Nur eines fehlte bislang noch: das Meer. Doch hierfür gibt es jetzt bei outdoorambiente Seeger einen würdigen Ersatz: Whirlpools. Sie sind neu im Programm und kommen von dem Weltmarktführer Hanscraft. Vorgestellt werden einige Modelle auch auf dem Seeger-Messestand bei der Ausstellung Gartenträume vom 14. bis 16.2.2020 in der Ulmer Donauhalle. weiter lesen

Das bewegliche Bett

Rolf Rothenbacher, Schlafstadl

hs. „Nachts kein Auge zukriegen und am nächsten Morgen keines aufkriegen.“ Wem es so ergeht, der kann womöglich durch ein besseres Bett dafür… weiter lesen

Barrierefreie Bad- und WC-Modernisierung mit IhremFachhandwerker vor Ort

Sanitär-Fachbetrieb KOMFORT Barrierefrei

Der Installationsmeisterbetrieb Dieter Unseld aus Neenstetten hat sich mit seinem Konzept „BadeQuell“ auf die barrierefreie Bad- und… weiter lesen