Ausgabe vom 18. September 2021

TOP-Artikel

Ausgabe vom 18. September 2021

Geben Sie sich die Erlaubnis!

Mit Selbstvertrauen, Stärke und Mut das eigene Leben gestalten

Das eigene Leben so zu gestalten, wie es für einen richtig ist. Ganz unabhängig von Normen, Zwängen, Erwartungen der Gesellschaft – aber auch der eigenen Erwartungen, was man tun muss und wie man zu sein hat. Das hört sich ganz wunderbar an. Doch erlauben wir uns das selbst wirklich? Vera Fechtig ist Mama von 5,5-jährigen Zwillingsjungs und seit 8 Jahren selbstständig als Grafikdesignerin. Im Buch „10 Wochen zu früh – Ein einschneidendes Erlebnis“ beschreibt sie, wie sie ihren eigenen Weg geht und ihr Leben so gestaltet, wie es für sie richtig ist. Für sie selbst und ihre Familie. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Zwillingen. Im folgenden Beitrag gibt uns die Vorarlbergerin Ideen und Anregungen, wie es möglich ist, das Leben passend zu den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. weiter lesen

Ausgabe vom 18. September 2021

Alpakamode und -wanderung

Jochen Krämer, Albwolle

hs. Möchten Sie von wildfremden Menschen am Kopf oder an den Beinen getätschelt werden? Alpakas mögen das auch nicht. Die aus den südamerikanischen Anden stammende Kamelart lässt sich… weiter lesen

Ausgabe vom 18. September 2021

Mehr Ausdauer mit dem Rad

Tipps Uwe Schneider, RADWEG

hs. Radfahren ist ein angenehmes Ausdauertraining, und mit mehr Ausdauer wird das Radfahren angenehmer. Dabei kann man seine Ausdauer durch einige Maßnahmen besonders gut fördern,… weiter lesen

Ausgabe vom 18. September 2021

Spielchen ade! – Mit Kraft und Saft die Zukunft neu entdecken…?

Gerhard Miller: Werte + Wandel für Menschen & Unternehmen

Die Menschheit und jeder Einzelne kommen nicht weiter, wenn wir uns durch Energiespielchen auf gesellschaftlichen, familiären und unternehmerischen Ebenen im Kreis bewegen und dadurch Gefahr laufen, unser individuelles und kollektives Energieniveau immer weiter abzusenken. Stress und belastende Emotionen erzwingen ein Umdenken. Die entscheidende Frage dürfte sein, wie können wir uns am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen, um unser Leben frei, gesund und erfüllend zu leben. Das erfolgt automatisch in dem Maße, wie der Betroffene seine volle Lebensenergie zurückbekommt. weiter lesen

Ausgabe vom 18. September 2021

Jetzt ist der Zeitpunkt dafür

Raucherentwöhnung Brigitta Egly

hs. "Eigentlich will ich ja aufhören, zu rauchen. Irgendwann werde ich es auch tun, aber nicht heute. Heute ist einfach nicht der richtige Zeitpunkt." Wenn Sie sich nicht mehr ständig… weiter lesen

Ausgabe vom 18. September 2021

Der Behördenengel

Andrej Rat, AR Behördenmanagement

hs. Er weiß, was es bedeutet, Opfer einer schweren Gewalttat zu sein: Andrej Rat hat das selbst erlebt. Und der Ulmer musste dabei auch erfahren, wie schwierig und mühsam es sein kann,… weiter lesen

Ausgabe vom 18. September 2021

Frö(h)lich pumpen

Harald Frölich, Frölich Pumpen

hs. Wie entleert man einen Gartenteich, wenn man weder Stromanschluss noch eine Pumpe hat, welche sich bedenkenlos in einem verschlammten Teich einsetzen lässt? Von Hand, mühsam mit dem… weiter lesen